28.11.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

28.11.2005: Sunways AG steigt in den Vertrieb eigener Solarmodule ein

Solarmodule mit eigenen Solarzellen will die Konstanzer Sunways AG in Zukunft vertreiben. Wie der b?rsennotierte Hersteller von Solarzellen und Wechselrichtern mitteilt, soll ein eigener Vertrieb für Photovoltaiksysteme aufgebaut werden. In einem ersten Schritt wolle man die Produktpalette zum 1. Januar 2006 um Solarmodule erweitern, so Sunways. Die neuen "Sunways Solar Modules" erg?nzen das Sunways Produktportfolio, das zur Zeit aus Solarzellen (Sunways Solar Cells) und Wechselrichtern (Sunways Solar Inverter) bestehe.

Solarmodule mit integrierten Sunways Solar Cells seien bisher unter dem Namen "MHH plus" von der hundertprozentigen Sunways Tochter MHH Solartechnik GmbH vertrieben worden, berichtet das Unternehmen. Seit dem Jahr 2002 habe man im Modul "MHH plus" Sunways-Solarzellen eingesetzt. Die MHH werde sich k?nftig verst?rkt auf den Vertrieb von Modulen und Komponenten anderer Hersteller konzentrieren und den Sunways Solar Inverter anbieten, hei?t es weiter.

Von der Umstrukturierung im Vertrieb erwarten die Konstanzer laut der Meldung eine "St?rkung der Kunden- und Lieferantenbeziehungen von Sunways und MHH" und den Ausbau der eigenen Marktposition. Der Kunde k?nne ein komplettes Photovoltaiksystem mit optimal aufeinander abgestimmten Sunways Produkten kaufen, so Roland Burkhardt, Vorstand der Sunways AG.

Sunways AG: ISIN DE0007332207 / WKN 733220

Bild: Referenzobjekt T?Arena der Sunways AG in T?bingen; Fotograf: Ferit Kuyas / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x