28.11.06

28.11.2006: BDI BioDiesel International AG verachtfacht Neunmonatsumsatz - EBIT dreht ins Plus

Die österreichische BDI BioDiesel International AG hat in den ersten neun Monaten ihren Umsatz etwa verachtfacht. Wie das Unternehmen aus Grambach mitteilt, stiegen die Erlöse von 7,3 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum auf 58,9 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verbesserte sich demnach von minus 0,5 auf positive 8,0 Millionen Euro. Das Umsatzwachstum sei vor allem auf eine größere Anzahl an Projekten und einen höheren Fertigstellungsgrad der Projekte zurückzuführen. Das Unternehmen hat kürzlich zwei Aufträge für Biodiesel-Anlagen in Spanien im Wert von 30 Millionen Euro erhalten (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 31. Oktober). Aktuell seien weltweit Verhandlungen über Aufträge im Gesamtwert von mehr als 100 Millionen Euro im Gange. Der Auftragsbestand sei zum Stand Ende September von 56,6 Millionen Euro um 35 Prozent auf 76,1 Millionen Euro gestiegen.

Für das Gesamtjahr 2006 rechnet das Unternehmen mit einem Umsatz in Höhe von 90 Millionen Euro und einer EBIT-Marge von mindestens zehn Prozent.

Die Aktie der BDI Biodiesel AG gewann heute morgen in Frankfurt 1,04 Prozent hinzu und kostete 47,75 Euro (9:06 Uhr). Ende September war sie mit einem Ausgabepreis von 58 Euro an der Börse gestartet.

BDI BioDiesel International AG: ISIN AT0000A02177 / WKN A0LAXT

Bildhinweis: Biodiesel als Absatzförderer / Quelle: VDB
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x