28.11.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

28.11.2006: China plant Rekord-Solaranlage im Nordwesten des Landes

In China soll innerhalb der nächsten fünf Jahre die "weltgrößte Solaranlage" in Dunhuang, in der nordwestlichen Provinz Gansu, entstehen. Das geht aus einem Bericht eines US-amerikanischen Internetportals hervor. Demnach soll dort für 766 Millionen Dollar eine Solaranlage mit einer Gesamtkapazität von 100 Megawatt entstehen.

Um den Titel der weltweit größten Solaranlage konkurrieren derzeit mehrere Unternehmen weltweit. Mit zwölf Megawatt installierter Leistung ist derzeit nach Unternehensangaben der Solarpark Gut Erlasee der Spitzenreiter. Er wurde im September in der Nähe von Arnstein eingeweiht.

Bemerkenswert ist dem Artikel zufolge, dass China offenbar langsam wegkomme von der rein exportorientierten Solarproduktion hin zur intensiven Eigennutzung. Daher sei mit großem Marktwachstum in dem Sektor in China zu rechnen.

Bildhinweis: Aufbau eines deutschen Solarparks. / Quelle: voltwerk
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x