28.01.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

28.1.2008: Aktien-News: Steico AG meldet Umsatzanstieg und Gewinnrückgang in 2007

Der Dämmstoffhersteller Steico AG hat im Geschäftsjahr 2007 nach vorläufigen Berechnungen die Umsatzerlöse um 12,9 Prozent auf 97,2 Millionen Euro gesteigert (Vorjahr: 86,1 Millionen Euro). Das meldet die im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistete Gesellschaft aus Feldkirchen bei München. Wie weiter mitgeteilt wird, ging das Betriebsergebnis (EBIT) nach vorläufigen Zahlen von 9,0 Millionen Euro auf 6,5 Millionen Euro zurück. Zum 31. Dezember 2007 erreichte das Unternehmen beim Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit 5,4 Millionen Euro (Vorjahr: 7,8 Millionen Euro). Die vorläufige Eigenkapitalquote betrug laut Steico zum Jahresende 73,5 Prozent (Vorjahr: 31,9 Prozent).

Das Unternehmen blickt optimistisch in die Zukunft und rechnet mit einer „weiterhin ausgesprochen positiven Marktentwicklung für Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen“, wobei der Fokus weiterhin auf einer Optimierung der Lieferzeiten liege. Die 2007 durchgeführten Investitionsvorhaben würden sich „vollumfänglich“ erst im Geschäftsjahr 2008 auswirken. Darüber hinaus stehe man derzeit in Übernahmeverhandlungen mit dem Ziel, die Kapazitäten bei Holzfaser-Dämmstoffen zu erweitern.

Steico AG: WKN A0LR93 / ISIN DE000A0LR936
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x