28.12.04 Erneuerbare Energie

28.12.2004: Mecklenburg-Vorpommern: Schon 2010 soll 50 Prozent des Stroms aus regenerativen Energien kommen

Bis 2010 will das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern die Hälfte seines Stroms aus regenerativen Quellen gewinnen. Das erklärte Wolfgang Methling, Umweltminister des Landes, laut einem Bericht der Schweriner Volkszeitung. Die Voraussetzungen insbesondere für Windenergie seien an der Küste besonders gut, so Methling. Im vergangenen Jahr lag der Anteil regenerativer Energiegewinnung in Mecklenburg-Vorpommern den Angaben zufolge bei 26 Prozent. Den größten Beitrag dazu habe mit einem Anteil von 86 Prozent die Windenergie geleistet.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x