02.08.05

2.8.2005: Kunststoffspezialistin erwartet nun weniger Umsatz und Gewinn für 2005 - Hoffnungstr?ger Solarbereich soll 2006 Wachstum mittragen

Das im S-Dax der Deutschen B?rse AG gef?hrte Unternehmen Centrotec Sustainable AG hat heute bekanntgegeben, dass sie ihre Umsatz- und Gewinnerwartungen für 2005 gesenkt hat. 2005 werde der Umsatz zwischen 140 und 145 Millionen Euro liegen, nicht bei 145 bis 150 Millionen. Der Betriebsgewinn (Ebit) werde 18,5 bis 19,5 Millionen Euro erreichen, zuvor hatte das Unternehmen aus Brilon 20 bis 21 Millionen Euro angepeilt. Beim Gewinn je Aktie rechnet Centrotec nun mit 1,35 Euro bis 1,40 Euro statt 1,55 bis 1,60 Euro. Centrotec verwies darauf, Konjunkturentwicklung und das zweite Quartal seien hinter den Erwartungen zur?ck geblieben. Es sei aber m?glich, dass sich durch ?bernahmen im weiteren Jahresverlauf Korrekturen nach oben ergeben k?nnten, so das Unternehmen.
Die genauen Ergebnisse werden am 11. August 2005 ver?ffentlicht. Eigenkapital und Verschuldung haben sich aufgrund des nach wie vor hohen Gewinn- und Cash Flow -Niveaus weiter verbessert.
Die Bereiche Gas Flue Systems und Climate Systems weisen laut Centrotec leichtes Wachstum bzw. stabile Ums?tze auf. Dies bezeichnet das Unternehmen "vor dem Hintergrund der ?u?erst schwachen Konjunktur in den Kernl?ndern Niederlande und Deutschland" als ein "gutes Ergebnis". Die R?ckg?nge resultierten aus Umsatzausf?llen im Bereich Medical Technologies und Engineering Plastics. So habe zum einen im Bereich "Composites" ein Gro?kunde seine Bezugsmengen dramatisch abgesenkt und zum anderen der Bereich Medical in einer speziell in Deutschland schwachen Konjunkturphase der Medizintechnik eine Umstellung ausgew?hlter Produkte von OEM- auf Eigenvertrieb vorgenommen.
Im zweiten Halbjahr erhofft Centrotec Steigerungen: In Belgien und Gro?britannien startet im zweiten Halbjahr der Absatz von W?rmer?ckgewinnungsger?ten, im Bereich "Solar-Montagesysteme" erg?ben sich, so das Unternehmen, aus neuen Rahmenauftr?gen Zusatzmengen im Herbst, und die Versch?rfung der Energiesparnorm zum 1. Januar.2006 im Kernmarkt Niederlande d?rfte Ende des Jahres zu ersten Lagerauftr?gen f?hren.
F?r 2006 hofft Centrotec unter anderem auf Zusatzeffekte durch die Expansion im Solarbereich und m?glicherweise weitere ?bernahmen.

Bildhinweis: Zahnrad von Centrotec / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x