02.08.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

2.8.2007: Aktien-News: Chinesisches Solarunternehmen legt starke Quartalszahlen vor - Aktionäre reagieren kaum

Die noch nicht geprüften Zahlen für das zweite Quartal 2007 des chinesischen Solarunternehmens LDK Solar Co. Ltd. zeichnen eine rasende Entwicklung nach. Wie das Unternehmen aus Xiniu City und Sunnyvale in Kalifornien mitteilt, belief sich sein Umsatz auf 99,1 Millionen Dollar. Das bedeutet eine Steigerung von 35 Prozent gegenüber dem Vorquartal und eine Steigerung von 716 Prozent im Vergleich zum zweiten Quartal 2006. Der Bruttogewinn erhöhte sich demnach um 23 Prozent im Vergleich zum Vorquartal auf 34,9 Millionen Dollar. Im Jahresvergleich legte der Gewinn um 1265 Prozent zu. Die Gewinnmarge als Verhältnis zwischen Gewinn und Umsatz betrug 35,2 Prozent, nach 38,7 Prozent im Vorquartal und 21,0 Prozent im Jahr zuvor.
Der Nettogewinn belief sich auf 28,7 Millionen Dollar oder 0,29 Dollar pro Aktienzertifikat, verglichen mit 24,5 Millionen oder 0,27 Dollar pro Aktienzertifikat im ersten Quartal 2007. Im zweiten Quartal 2006 hatte der Nettogewinn bei 1,3 Millionen oder 0,02 Dollar pro Aktie gelegen.

Im Gesamtjahr rechnet das Unternehmen mit einem Umsatz zwischen 115 und 125 Millionen Dollar und einem Gewinn pro Aktienzertifikat zwischen 0,29 und 0,32 Dollar.
Die Aktienzertifikate waren erst im Juni zum Preis von 27 Dollar in New York an die Börse gekommen und legten seither deutlich zu. Über die Aussichten chinesischer Solar-Börsenneulinge und die Nachhaltigkeit von chinesischen Aktien berichteten wir ausführlich im ECOreporter.de-Beitrag vom 20. April.

Die Aktie verlor heute morgen in Frankfurt 3,64 Prozent und notierte bei 32,69 Euro. In New York war sie gestern mit 43,17 US-Dollar, 2,44 Prozent im Minus, aus dem Handel gegangen.

LDK Solar Co. Ltd.: WKN A0MSNX / ISIN: US50183L1070
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x