28.02.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

28.2.2003: General Electric: Windräder für die Wüste

GE Wind Energy, die Windkraftsparte des US-amerikanischen Konzerns General Electric (GE), liefert 80 Turbinen für ein kalifornisches Windkraftprojekt. Die Turbinen produzieren je 1,5 Megawatt (MW) Strom, heißt es in einer Mitteilung von GE Wind Energy. Der Windpark in der Mojave-Wüste solle ab Sommer nächsten Jahres 120 MW Strom in die Netze des öffentlichen Energieversorgers Los Angeles Department of Water and Power (LADWP) speisen. Über das Auftragsvolumen machte GE keine Angaben.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x