28.02.03

28.2.2003: Land in Sicht: IVU Traffic Technologies AG macht wieder Gewinn

Die Berliner IVU Traffic Technologies AG (WKN 744850), Anbieterin von Systemen zu Planung von Transport und Verkehr, hat ihren Geschäftsbericht 2002 vorgelegt. Danach ist es dem Unternehmen, das 2001 einen Verlust vor Steuern und Zinsen (EBIT) von 18,8 Mio. Euro hinnehmen musste, gelungen, wieder schwarze Zahlen zu erwirtschaften. Das EBIT belaufe sich auf 0,8 Mio. Euro, hieß es; der Umsatz sei um fast 40 Prozent auf rund 35,6 Mio. Euro gestiegen.

Restrukturierung und Kostenreduzierung hätten die Ertragswende ermöglicht, so IVU. Allein der Personalaufwand habe sich im Vergleich zum Vorjahr um rund 19 Prozent auf 18,9 Mio. Euro verringert, für das Berliner Unternehmen arbeiten mit 337 Menschen acht Prozent weniger als im Vorjahr.

Die Softwareentwickler hoffen für das laufende Geschäftsjahr 2003 auf eine weitere Verbesserung des Gewinns bei einem Umsatzanstieg auf rund 39 Millionen Euro. Zum 31. Dezember 2002 hätten Aufträge im Wert von rund 15,8 Millionen Euro in den Büchern gestanden, hieß es abschließend.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x