28.03.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

28.3.2003: Der Schuster bleibt bei seinen Leisten - Plambeck konzentriert sich auf Projektgeschäft

Die Plambeck Neue Energien AG (WKN 691032) will sich auf die Umsetzung von Projekten konzentrieren. Wie Kirsten Bienk von der Nachrichtenagentur vwd schreibt, soll die Akquisition neuer Standorte parallel dazu weiterlaufen. Schwerpunkt der Auslandsaktivitäten bleibe Frankreich. Neben dem Kerngeschäft werde sich das Unternehmen auch mit der Verfügbarkeit von Windenergieanlagen befassen. Plambeck wolle Windenergieanlagen effektiver machen, heißt es. Die Ankündigung des Cuxhavener Unternehmens sorgte für Gerüchte, die Firma plane ein Engagement bei einem Komponentenhersteller für Windenergieanlagen.

Aus dem Biomasse-Geschäft zieht Plambeck sich zurück. Das bestehende Kraftwerk in Silbitz soll laut vwd verkauft werden. Weitere Projekte seien aufgrund veränderter Marktbedingungen nicht geplant.

Auf Prognosen zu Ertrag und Umsatz verzichtet Plambeck in Zukunft. Das Projektierungsgeschäft berge zu große Unwägbarkeiten, heißt es.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x