Nachhaltige Aktien, Meldungen

28.3.2007: S&R Biogas Energiesysteme schreibt weiter rote Zahlen - Vorstand tritt zurück

Die S&R Biogas Energiesysteme AG hat nach noch untestierten Zahlen ihren Jahresverlust 2006 im Vergleich zum Vorjahr von 1,5 auf 0,2 Millionen Euro gesenkt. Wie das frühere Wertpapierhandelshaus Birkert mitteilt, sei der verbleibende Verlust noch auf Geschäfte mit Wertpapieren zurückzuführen. Gleichzeitig gibt die Gesellschaft den Rücktritt des bisherigen Vorstandsvorsitzenden Rolf Birkert ohne nähere Angaben von Gründen bekannt. Es sei beabsichtigt, ihn im Sommer in den Aufsichtsrat zu berufen, heißt es weiter.

Die Gesellschaft hatte im November vergangenen Jahres in S&R Biogas Energiesysteme AG umfirmiert und ihre Geschäftstätigkeit vom Wertpapierhandel auf Biogasherstellung gewechselt. Hierzu kaufte sie auch die S&R Energy Systems GmbH im bayrischen Moosburg auf, wohin nun auch der Geschäftssitz verlegt werden soll (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 2. November). Der Wertpapierhandel sei im neuen Geschäftsjahr vollständig aufgegeben worden.

Außerdem sei eine Nichtigkeits- und Anfechtungsklage eines Aktionärs gegen verschiedene Beschlüsse der Hauptversammlung zurückgezogen worden (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 13. Dezember).

Die Aktie gab heute morgen in Frankfurt 0,78 Euro nach und notierte bei 2,55 Euro (9:18 Uhr).

S&R Biogas Energiesysteme AG: ISIN DE0005236202 / WKN 523620
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x