28.04.03

28.4.2003: Großauftrag für Umweltkontor-Tochter OxyTec Energy GmbH

Die Umweltkontor AG (ISIN: DE0007608101, WKN: 760810), Erkelenz, meldet für ihre 100-prozentige Tochtergesellschaft OxyTec Energy GmbH einen Auftrag über 55,3 Millionen Euro im Segment Bioenergie. Demnach soll diese für die Regierung Montenegros eine thermische Verwertungsanlage errichten. Die Anlage werde für eine jährliche Brennstoffmenge von 50.000 t ausgelegt. Die OxyTec Energy GmbH fungiere als Generalunternehmer. Sie betreue das Projekt von der Planung bis zur Errichtung und schlüsselfertigen Übergabe an die montenegrinische Regierung. Die Planungen für das Kraftwerk sollen laut Umweltkontor bereits Mitte 2003 beginnen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x