28.04.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

28.4.2004: Endesa überflügelt Analystenerwartungen - organisches Gewinnwachstum im ersten Quartal 75 Prozent

Die Endesa S.A hat ihren Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) im ersten Quartal 2004 um 18,5 Prozent gesteigert. Mit 1,02 Milliarden Euro (Vergleichszeitraum des Vorjahres: 0,86 Milliarden) lag der spanische Energieproduzent Agenturmeldungen zufolge über den Erwartungen der Analysten, die nur 919 Millionen Euro prognostiziert hatten. Demgegenüber sei der Nettogewinn deutlich auf 400 Millionen Euro zurück gegangen, hieß es weiter. Im Vorjahr hatte Endesa (Empresa Nacional de Electricidad SA, Madrid) im ersten Quartal den Angaben zufolge 669 Millionen Euro Gewinn gemacht, darin war allerdings ein Ertrag aus dem Verkauf von Unternehmensteilen in Höhe von 528 Millionen Euro enthalten. Wenn man diesen einmaligen Effekt herausrechne, ergebe sich ein organischer Gewinnzuwachs von 75 Prozent gegenüber 2003, so die Meldungen. Das Unternehmen steigerte seinen Umsatz in den ersten drei Monaten um 8,1 Prozent auf 4,25 Milliarden Euro.

Endesa S.A.: ISIN ES0130670112 / WKN 871028
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x