28.04.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

28.4.2005: Wasserkraft Volk AG: noch kein Termin für Ausgabe der Jubil?umsaktien, Aktion l?uft aber

Die Wasserkraft Volk AG, ein Hersteller von Wasserkraftwerken, benennt noch keinen Termin für die Ausgabe von Aktien zu Sonderkonditionen. Die Ank?ndigung, Aktien zu den Sonderkonditionen "10 + 2" auszugeben, sei zun?chst ein Probeballon gewesen, erl?utert WKV-Gr?nder Manfred Volk in einer Publikation des Unternehmens, das seinen Sitz in Gutach hat. Denn die Ausgabe von Aktien sei ein b?rokratischer, teils kostspieliger Akt, den die WKV erst dann habe in Gang setzen wollen, wenn sie sich des Interesses der Aktion?re sicher sein k?nne. Mittlerweile gebe es viele Vormerkungen für die Aktion.

Die Kapitalerh?hung sei n?tig, weil Auftr?ge in gr??eren Leistungsbereichen mittlerweile immer gr??ere Volumina mit sich br?chten. Daf?r brauche WKV aber h?here Finanzierungslinien bei den Banken. Eine m?glichst hohe Eigenkapitalquote sei dabei wichtig. Derzeit liege die WKV-Eigenkapitalquote bei ?ber 50 Prozent.

Das eingeworbene Kapital der bevorstehenden Jubil?umsaktion solle ausschlie?lich dazu dienen, weiterhin ein mindestens ausgeglichenes Verh?ltnis zwischen Eigenkapital und Fremdkapital zu halten bzw. die Eigenkapitalquote eher noch zu steigern.

F?r das Gesch?ftsjahr 2005 verf?ge das Unternehmen bisher ?ber Auftr?ge in H?he von 7,3 Millionen Euro, hei?t es in der Publikation. Seit Anfang 2005 werden die WKV-Aktien mit der internationalen Wertpapierkennnummer (ISIN) gehandelt. F?r die Stamm- und Namensaktien gilt nun die ISIN DE0007763401 (bisher 776 340). Die Inhaber von WKV-Vorzugsaktien wurden ?ber die ?nderung mit separatem Schreiben informiert, da sich die Umstellung auf insgesamt drei Kennnummern erstreckte.
Der Geldkurs der WKV-Vorz?ge lage am 28.4. bei Valora bei 6,30 Euro.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x