28.05.03

28.5.2003: Gipfelstürmer - Vossloh korrigiert Prognose für 2003 nach oben

Der Verkehrstechnik-Konzern Vossloh AG erhöht seine Prognose für Umsatz und Ergebnis in 2003. Nach Angaben des Unternehmens mit Sitz in Werdohl soll der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um fast 20 Prozent auf knapp 890 Millionen Euro gesteigert werden. Bislang waren rund 870 Millionen Euro erwartet worden. Statt wie bisher knapp 95 Millionen Euro soll der Gewinn vor Steuern und Zinsen ( EBIT) um rund 24 Prozent auf rund 97 Millionen Euro erhöht werden. Im Vorjahr erreichte Vossloh ein EBIT von 78,4 Millionen Euro. Der Konzernüberschuss, bisher mit 52 Millionen Euro veranschlagt, soll rund 53,5 Millionen Euro betragen. Der Konzern begründet die Korrektur mit dem nach eigenen Angaben "erfreulichen" Geschäftsverlauf in den ersten vier Monaten.

Laut Burkhard Schuchmann, Vorstandsvorsitzender der Vossloh AG, will das Unternehmen das Ergebnis in Zukunft kontinuierlich steigern und beim Ergebnis je Aktie die Marke von 4 Euro deutlich überschreiten. Man wolle kontinuierlich eine EBIT-Marge von 10 Prozent mit steigender Tendenz erreichen.

Vossloh AG : ISIN DE0007667107 / WKN 766710
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x