28.05.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

28.5.2007: Umweltaktien-Wochenrückblick: Schweizer Beteiligungsgesellschaft steigt bei Plambeck-Tochter SSP Technology ein – Areva und Suzlon beenden Streit um REpower – Sunways AG will Polysilizium herstellen – FTSE Group lanciert ne

In der vergangenen Börsenwoche kletterte der DAX um 1,73 Prozent auf 7.697,38 Punkte. Der Dow-Jones-Index sank um 0,26 Prozent auf 13.441,13 Punkte. Der japanische Nikkei-Index verbesserte sich um 0,47 Prozent auf 17.481,21 Punkte. Der Preis für Erdöl stieg 1,33 Prozent auf 70,95 US-Dollar pro Barrel (Vorwoche: 70,02 Dollar; Sorte "Brent Crude Oil"). Kupfer (Copper Grade A) verbilligte sich um 1,62 Prozent auf 7.141,50 Dollar pro Tonne (Vorwoche: 7.259,50 Dollar). Ein Euro kostete 1,345 US-Dollar, einen halben Cent weniger als zum Ende der Vorwoche.

Wie schon in der Vorwoche veröffentlichten zahlreiche Unternehmen in der letzten Woche ihre Zahlen zum ersten Quartal 2007. Sie finden dazu ausführliche Meldungen in unserer Rubrik „Nachhaltige Aktien“.

Die deutschen Pensionsfonds und Pensionskassen hinken mit ihrem nachhaltigen Investment hinter anderen Ländern her. Das geht aus der Studie "Nachhaltige Investments bei Pensionsfonds und -kassen international" hervor, die Axel Hesse im Auftrag der Swisscanto Fondsleitung erstellt hat. Generell seien große Pensionsfonds und Pensionskassen Treiber im nachhaltigen Investment, da sie Nachhaltigkeitskriterien leichter in ihre Investitionsstrategie integrieren könnten, hieß es. Der zunehmende Trend zu nachhaltigem Investment lasse sich mit den positiven Effekten auf die Wertentwicklung begründen. In der Studie untersuchte Hesse die Investmentaktivitäten in elf Ländern.

Die Schweizer Beteiligungsgesellschaft New Energies Invest AG investiert vier Millionen Euro in ein Tochterunternehmen der Plambeck Neue Energien AG. Wie Plambeck aus Cuxhaven mitteilte, wird New Energies Invest im Rahmen einer Kapitalerhöhung 25 Prozent der dänischen SSP Technology A/S erwerben. Die Plambeck Neue Energien AG bleibe auch künftig mit rund 70 Prozent (bisher rund 92 Prozent) an der SSP beteiligt. Die Plambeck-Tochter beschäftigt sich mit der Forschung und Entwicklung von Rotorblättern für Windenergieanlagen sowie dem Bau von Formen für die Fertigung der Rotorblätter. Die New Energies Invest AG mit Sitz in Basel wurde von der Bank Sarasin & Cie AG gegründet. Das Management liegt bei der Remaco Merger AG.

Die beiden Bewerber um eine Übernahme des deutschen Windanlagenbauers REpower Systems AG haben sich kurz vor Ablauf der Angebotsfrist geeinigt. Wie der französische Atomkonzern Areva S.A. mitteilte, hat die Gruppe ein Kooperationsabkommen mit dem indischen Mitbewerber Suzlon Energy Limited abgeschlossen. Demnach werde Areva seinen Anteil an REpower behalten und das Unternehmen weiterhin unterstützen. Areva werde Suzlons bevorzugter Anbieter im Bereich Stromverteilung und –übertragung. Und Areva erhalte eine gesicherte Ausstiegsmöglichkeit, die einen Gewinn von mehr als 350 Millionen Euro garantieren würde.
REpower wird sechs Windkraftanlagen mit je fünf Megawatt Leistung für den ersten belgischen Offshore-Windpark "Thornton Bank" liefern. Wie das Unternehmen mitteilte, unterzeichnete es den entsprechenden Vertrag mit dem belgischen Unternehmen C-Power. Die Anlagen sollen bis Ende September 2008 errichtet werden.

Eine neue langfristige Liefervereinbarung für Kohlefasern hat die US-amerikanische Zoltek Companies Inc. mit der dänischen Vestas Wind Systems geschlossen. Wie das Unternehmen aus St. Louis mitteilte, bleibt Zoltek damit der bevorzugte Lieferant des Windkraftanlagenherstellers. Zoltek erwartet durch die neue, erweiterte Vereinbarung in den ersten fünf Jahren Aufträge für die Flügelproduktion von Vestas im Volumen von 300 Millionen US-Dollar.
Laut Thorbjörn Rasmussen, Asien/Pazifik-Chef bei Vestas, dürfte China in den nächsten drei bis fünf Jahren zum weltgrößten Windkraftmarkt aufsteigen. Einem Agenturbericht zufolge sprach Rasmussen auf einer Industriekonferenz in Peking von einer bis 2010 installierten Kapazität von acht Gigawatt. Bis Jahresende könne die Gesamtkapazität bei vier Gigawatt liegen. Bis 2020 seien außerdem weit mehr als die bisher vorgesehenen 30 Gigawatt möglich.

Durch den Erwerb zweier Windparks in Griechenland will der italienische Energiekonzern Enel seine Präsenz dort ausbauen. Wie das Unternehmen aus Rom berichtete, will es von der griechischen Copelouzos und der International Construction Group einen bereits laufenden Windpark mit 84 Megawatt und einen in Konstruktion befindlichen Park mit 43 Megawatt kaufen.

Das dänische Windkraftunternehmen Dong Energy AS hat seinen Rückzug aus der Realisierung des Offshore-Windparks Roedsand II angekündigt. Das geht aus einer Meldung der Nachrichtenagentur AFX hervor. Demnach überlässt Dong Energy seinen 80-Prozent-Anteil an einem gemeinsamen Konsortium der mitbeteiligten schwedischen E.on-Tochter E.on Sverige. Diese werde den Windpark dann allein realisieren, heißt es weiter. Gründe für die Entscheidung wurden nicht bekannt.


Wind-Aktien: Kursentwicklung in der vergangenen Woche, sortiert nach Performance:
Firma : Veränderung gegenüber der Vorwoche / Schlusskurs am 25.5.2007 / Schlusskurs am 2.1.2007 / Währung / Börsenplatz

American Superconductor Corp. : plus 8,70% / 12,23 / 7,35 / EUR / Frankfurt
Theolia Actions SA : plus 8,38% / 30,33 / 12,25 / EUR / XETRA
Zoltek Companies, Inc. : plus 4,73% / 26,71 / 14,68 / EUR / Berlin-Bremen
Vestas Wind Systems A/S : plus 2,08% / 51,99 / 32,62 / EUR / Frankfurt
Welwind Energy Intl Corp. : plus 0,99% / 0,101 / 0,01 / EUR / Berlin-Bremen
Gamesa Corp. Tecnologica S.A. : plus 0,72% / 26,63 / 21,20 / EUR / Frankfurt
Genesys Wind AG : plus 0,39% / 12,9 / 12,50 / EUR / XETRA
Nordex AG : minus -3,24% / 26,3 / 14,29 / EUR / XETRA
Energiekontor AG : minus -3,50% / 3,97 / 2,06 / EUR / Frankfurt
Plambeck Neue Energien AG : minus -4,07% / 3,42 / 2,16 / EUR / XETRA
Western Wind Energy Group Corp. : minus -5,26% / 0,96 / 1,10 / CAD / TSX Venture
Renewable Energy Holdings Plc : minus -6,72% / 0,597 / 0,52 / EUR / Berlin-Bremen
AAER Inc. : minus -8,57% / 0,345 / 0,23 / CAD / TSX Venture
REpower Systems AG : minus -8,90% / 149,75 / 78,88 / EUR / Frankfurt


Die Erfurter ersol Solar Energy AG wird bis 2017 Solarzellen an die 3S Swiss Solar Systems AG liefern. Das Gesamtvolumen einer Vereinbarung der beiden Partner beträgt laut ersol rund 60 Millionen Euro. Die 3S Swiss Solar mit Sitz im schweizerischen Lyss ist ein Hersteller von Anlagen für die Solarmodulproduktion.

In die Herstellung von Polysilizium will die Konstanzer Sunways AG in den kommenden Monaten einsteigen. Hierzu hat sie nach eigenen Angaben zwei Herstellungs-Reaktoren bestellt, die im Juni ausgeliefert werden sollen. Die Reaktoren hätten eine Kapazität von 300 Tonnen pro Jahr und könnten auch monokristallines Silizium herstellen hießt es. Ab 2008 solle die Auslieferung des Siliziums stattfinden.

Das US-amerikanische Solarunternehmen aus St. Louis in Missouri, Solar Night Industries, hat Verbindlichkeiten in Höhe von 0,7 Millionen Dollar in Eigenkapital umgetauscht. Hierzu wandelte es sechs Prozent seiner Wandelschuldverschreibungen in 11.000 Aktien um. Aus dem Fremdkapital wurde so Eigenkapital, aus den Kreditgebern wurden Aktionäre. Außerdem berichtete das Unternehmen den Verkauf von vier Millionen Aktien im Wert von 0,4 Millionen Dollar an Privatinvestoren.

Die Schweizer Börse SWX Swiss Exchange hat gegen die Meyer Burger AG eine Untersuchung wegen einer möglichen Verletzung von Artikel 72 der Notierungsregeln und der Richtlinie zur Ad-hoc-Publizität eingeleitet. Die Vorwürfe beziehen sich auf eine Pressemitteilung vom 30. März 2007, in der die Gewinnung eines strategisch wichtigen Kunden in China gemeldet wurde. Einzelheiten wurden nicht bekannt gegeben.

Mehr als 300 kanadische Läden der US-Großhandelskette Wal Mart werden künftig netzunabhängige Solaranlagen der ICP Solar Technologies verkaufen. Wie das Solarunternehmen aus Montreal mitteilte, soll der Vertriebskanal zunächst getestet und dann gegebenenfalls auf andere Länder ausgeweitet werden. Die Dünnschicht-Module seien bis zu 50 Prozent effizienter als bisher in Kanada erhältliche vergleichbare Module, gab ICP an.

Der taiwanesische Solarzellenhersteller E-Ton Solar hat einen zehnjährigen Liefervertrag für Solarwafer unterzeichnet. Laut US-Medienberichten gab das Unternehmen allerdings weder den Namen des Vertragspartners noch die Vertragssumme bekannt. Aus Unternehmerkreisen sei verlautet, dass E-Ton Solar bisher 80 Prozent seiner benötigten Waferkapazität für geplante 70 Megawatt durch Verträge gesichert habe.

Die Solarworld-Tochtergesellschaft Deutsche Solar hat mit Zellen- und Modulherstellern neue Langfristverträge zur Versorgung mit Solarsiliziumwafern vereinbart. Nach Angaben des Bonner Photovoltaik-Konzerns summiert sich das Auftragsvolumen aus den Neuverträgen auf 1,5 Milliarden Euro. Die Laufzeit reiche bis 2018. Der gesamte Auftragsbestand der Deutsche Solar AG für externe Kunden aus bereits vorliegenden Verträgen und den Neuabschlüssen beträgt den Angaben zufolge jetzt vier Milliarden Euro.
Wie es weiter hieß, liefert die Deutsche Solar AG in etwa gleicher Größenordnung wie an externe Kunden Wafer für den konzerninternen Bedarf. Diese würden in den eigenen Solarzellen- und Modulfabriken der SolarWorld AG weiter verarbeitet.

Zwanzig Prozent seines Erneuerbare-Energien-Geschäfts will der spanische Energieversorger Iberdrola S.A. an die Börse bringen. Wie das Unternehmen mitteilte, sollen dazu zunächst alle entsprechenden Aktivitäten von Iberdrola und der jüngst übernommenen Scottish Power in der Tochter Iberenova zusammengefasst werden. Der Börsengang mit 20 Prozent der Aktien von Iberenova soll den Angaben zufolge im vierten Quartal abgeschlossen werden. Dabei solle gleichzeitig das Kapital der Tochter erhöht werden.


Solar-Aktien: Entwicklung in der vergangenen Woche, sortiert nach Performance:
Firma : Veränderung gegenüber der Vorwoche / Schlusskurs am 25.5.2007 / Schlusskurs am 2.1.2007 / Währung / Börsenplatz

Worldwater & Power Corp. : plus 23,74% / 0,52 / 0,29 / EUR / Frankfurt
Sunways AG : plus 22,00% / 10,12 / 6,96 / EUR / Frankfurt
PVA TePla AG : plus 15,38% / 6,56 / 4,61 / EUR / Frankfurt
Daystar Technologies Inc. : plus 12,58% / 3,57 / 2,90 / EUR / Frankfurt
Aleo Solar AG : plus 11,32% / 11,5 / 6,99 / EUR / XETRA
Q-Cells AG : plus 9,53% / 59,33 / 34,62 / EUR / XETRA
Solarfun Power Holdings Co. Ltd plus 7,65% / 9,59 / 8,72 EUR / Frankfurt
Solon AG : plus 7,58% / 39,9 / 23,68 / EUR / Frankfurt
SolarWorld AG : plus 6,47% / 60,38 / 49,52 / EUR / XETRA
Payom AG : plus 6,37% / 7,25 / 4,80 / EUR / Frankfurt
Powerfilm : plus 5,05% / 312 / 200,00 / BPC / London Inland
ErSol Solar Energy AG : plus 4,64% / 59,08 / 47,40 / EUR / XETRA
Renewable Energy Corporation ASA : plus 4,62% / 23,33 / 14,54 / EUR / München
Meyer Burger Technologie AG : plus 4,16% / 89,95 / 35,60 / EUR / Frankfurt
Conergy AG : plus 4,11% / 52,15 / 48,55 / EUR / Frankfurt
First Solar Inc. : plus 3,64% / 47,98 / 23,28 / EUR / Frankfurt
Orkla AS Navne-Aksjer : plus 3,37% / 12,87 / 43,07 / EUR / Berlin-Bremen
Akeena Solar Inc. : plus 3,12% / 3,3 / 2,18 / USD / NASDAQ OTC BB
Suntech Power Holdings Co. Ltd. : plus 2,14% / 25,53 / 26,19 / EUR / Frankfurt
ReneSola Ltd. : plus 2,09% / 7,42 / 6,40 / EUR / Frankfurt
Solarparc AG : plus 0,42% / 12,5 / 7,29 / EUR / XETRA
Sustainable Energy Ltd. : 0,00% / 0,145 / 0,07 / EUR / Frankfurt
Centrosolar AG : minus -0,30% / 9,85 / 9,10 / EUR / Berlin-Bremen
Reinecke & Pohl Sun Energy AG : minus -0,68% / 8,9 / 7,44 / EUR / XETRA
Solar Int : minus -0,72% / 137 / 37,50 / BPC / London Inland
Singulus Technologies AG: : minus -0,77% / 10,46 / 11,85 / EUR / XETRA
Solar 2 AG : minus -0,80% / 1,19 / 1,13 / EUR / Frankfurt
Wacker Chemie AG : minus -1,55% / 155 / 100,05 / EUR / XETRA
ATS Automation Tooling System Inc. : minus -1,57% / 5,82 / 7,20 / EUR / Berlin-Bremen
Solartron Plc. : minus -1,69% / 0,058 / 0,09 / EUR / München
Solar Enertech Corp. : minus -1,79% / 1,11 / 0,57 / EUR / Frankfurt
Phönix SonnenStrom AG : minus -1,88% / 18,49 / 15,79 / EUR / Frankfurt
Solar-Fabrik AG : minus -2,05% / 20,35 / 10,25 / EUR / XETRA
Sunpower Corp. : minus -2,15% / 40,48 / 27,74 / EUR / Frankfurt
MEMC Electronic Materials Inc. : minus -2,36% / 42 / 29,50 / EUR / Frankfurt
3S Swiss Solar Systems AG : minus -2,45% / 6,55 / 3,35 / EUR / Frankfurt
Roth & Rau AG : minus -2,47% / 89 / 40,03 / EUR / Frankfurt
Evergreen Solar Inc. : minus -2,92% / 6,3 / 5,76 / EUR / Frankfurt
Epod International Inc. : minus -3,33% / 0,168 / 0,11 / EUR / Frankfurt
Solar Millennium AG : minus -3,38% / 39,1 / 18,07 / EUR / Frankfurt
S.A.G. Solarstrom AG : minus -3,41% / 4,01 / 2,85 / EUR / Frankfurt
Canadian Solar Inc. : minus -3,50% / 7,11 / 7,80 / EUR / Berlin-Bremen
Amtech Systems Inc. : minus -4,33% / 5,75 / 5,70 / EUR / Berlin-Bremen
Sunline AG : minus -4,55% / 4,17 / 3,93 / EUR / Frankfurt
Solarvalue AG : minus -4,76% / 40,7 / 13,10 / EUR / Frankfurt
Tokuyama Corp. : minus -4,85% / 9,8 / 11,42 / EUR / Frankfurt
SES Solar Inc. : minus -5,49% / 0,43 / 0,63 / EUR / Frankfurt
Dyesol Ltd. : minus -5,78% / 0,623 / 0,32 / EUR / Frankfurt
Carmanah Technologies Corp. : minus -6,33% / 1,49 / 1,84 / EUR / Frankfurt
Manz Automation AG : minus -6,42% / 71,5 / 24,00 / EUR / XETRA
Trina Solar Ltd : minus -6,57% / 52,08 / 18,86 / USD / NYSE
Solarpraxis AG : minus -10,13% / 5,51 / 5,40 / EUR / XETRA
Solar Energy Ltd. : minus -10,53% / 0,367 / 0,31 / EUR / Frankfurt
ICP Solar Technologies : minus -11,30% / 2,18 / 1,70 / EUR / Berlin-Bremen
Arise Technology Corp. : minus -13,64% / 0,63 / 0,33 / EUR / Berlin-Bremen
Solco Ltd. : minus -14,77% / 0,069 / 0,07 / EUR / Berlin-Bremen


US-amerikanische Biodieselhersteller haben seit Anfang des Jahres nach Einschätzung des Verbands der Deutschen Biokraftstoffindustrie (VDB) 200.000 Tonnen Biodiesel auf den deutschen Markt gebracht. In einer Mitteilung schrieb der Verband, die US-Hersteller nutzten Subventionen der US-Regierung aus und verhinderten mit „Kampfpreisen“ den wettbewerbsfähigen Verkauf von heimisch hergestelltem Biodiesel. Die US-Ware werde mit einem Preisabstand von bis zu 30 Cent pro Liter gegenüber fossilem Diesel verkauft. Die deutschen Hersteller schafften es seit Einführung des Energiesteuergesetzes dagegen kaum, einen Preisabstand von zehn Cent zu halten. Nach Angaben des VDB macht die US-Förderung nach dem Energy Policy Act 2005 rund 26 Cent je Liter aus.


Bio-Energie-Aktien: Kursentwicklung in der vergangenen Woche, sortiert nach Performance:
Firma : Veränderung gegenüber der Vorwoche / Schlusskurs am 25.5.2007 / Schlusskurs am 2.1.2007 / Währung / Börsenplatz

Bio Solutions Mfg Inc. : plus 51,55% / 0,18 / 0,12 / EUR / Frankfurt
Algodyne Ethanol Energy Corp. : plus 12,94% / 0,708 / 0,99 / EUR / Frankfurt
Earth Biofuels Inc. : plus 10,47% / 0,195 / 0,94 / EUR / Frankfurt
Xethanol Corp. : plus 9,20% / 1,04 / 1,68 / EUR / München
S&R Biogas AG : plus 9,19% / 2,12 / 1,79 / EUR / Frankfurt
BKN BioKraftstoff Nord AG : plus 7,46% / 10,6 / / EUR / XETRA
CropEnergies AG : plus 4,86% / 7,65 / 6,68 / EUR / XETRA
Biopetrol Industries AG : plus 4,23% / 6,19 / 9,01 / EUR / Frankfurt
Petrotec AG : plus 2,92% / 7,58 / 16,45 / EUR / XETRA
Fortune Management Inc. : plus 2,35% / 2,6 / 3,76 / EUR / XETRA
Abengoa S.A. Acciones : plus 0,64% / 30,7 / 27,39 / EUR / Berlin-Bremen
Verbio Vereinigte BioEnergie AG : plus 0,53% / 7,53 / 14,10 / EUR / Frankfurt
BDI Bio Diesel International : minus -0,51% / 48,5 / 48,00 / EUR / XETRA
Green Plains Renew. En. Inc. : minus -1,94% / 20,25 / 18,36 / USD / NASDAQ
Schmack Biogas AG : minus -3,06% / 66,5 / 53,99 / EUR / Frankfurt
Archer Daniels Midland : minus -3,49% / 25,95 / 24,30 / EUR / Frankfurt
Pacific Ethanol Inc. : minus -3,60% / 10,63 / 12,13 / EUR / Berlin-Bremen
M.A.X. Automation AG : minus -4,17% / 6,02 / 3,48 / EUR / XETRA
Verasun Energy Corp. : minus -4,17% / 12,27 / 16,96 / EUR / Frankfurt
Ethanex Energy Inc. : minus -4,84% / 0,59 / 1,45 / EUR / Frankfurt
Aventine Renew.Ener.Hldgs Inc. : minus -7,40% / 12,98 / 17,50 / EUR / Stuttgart
Alternative Energy Sources Inc. : minus -7,62% / 0,795 / 0,78 / EUR / Frankfurt
EOP Biodiesel AG : minus -7,81% / 8,25 / 10,24 / EUR / XETRA
Biogas Nord AG : minus -10,38% / 28,4 / 25,70 / EUR / Frankfurt



Der Londoner Index-Anbieter FTSE Group erstellt mit dem FTSE4Good Environmental Leaders Europw 40 einen neuen Umweltaktienindex. Er umfasst laut der Initiatorin gut abschneidende große und mittlere Unternehmen mit optimalem Umweltmanagement. Der Index richte sich an Investoren, die Umweltrisiken in ihrem Portfolio reduzieren wollen, so FTSE. Er werde vom unabhängigen FTSE4Good Policy Committee beaufsichtigt.

Mit ihrem Festhalten an riesigen Milchkuhfarmen mit bis zu 10.000 Kühen stößt die Molkereiprodukteherstellerin Dean Foods Corporation auf Widerstand bei ihren nachhaltig orientierten Aktionären. Sie befürchten einen Image-Schaden für die Biomarke Horizon Organic, unter deren Label offenbar auch Milch aus Großrinderfarmen verkauft wird. Bei der letzten Aktionärsversammlung protestierten sie gegen das Geschäftsgebahren des Unternehmens. US-Medienberichten zufolge hatte ein aktiver Produkt-Boykott von Verbraucherorganisationen den Absatz der Marke Horizon empfindlich reduziert.


Sonstige Umwelt-Aktien: Entwicklung in der vergangenen Woche, sortiert nach Performance:
Firma : Veränderung gegenüber der Vorwoche / Schlusskurs am 25.5.2007 / Schlusskurs am 2.1.2007 / Währung / Börsenplatz

Nevada Geothermal Power Inc. : plus 45,83% / 0,48 / 0,44 / EUR / XETRA
Quantum Fuel Syst. Tech. Worldw : plus 15,91% / 1,05 / 1,15 / EUR / Frankfurt
Zenon S.A. : plus 15,61% / 2,78 / 2,26 / EUR / Frankfurt
Millennium Cell Inc. : plus 13,78% / 0,526 / 0,66 / EUR / Stuttgart
Daystar Technologies Inc. : plus 12,58% / 3,57 / 2,90 / EUR / Frankfurt
SW Umwelttechnik AG : plus 12,37% / 137,5 / 40,22 / EUR / Frankfurt
Clean Diesel Technologies Inc. : plus 11,43% / 1,84 / 1,24 / EUR / Frankfurt
Western GeoPower Corp. : plus 8,04% / 0,203 / 0,11 / EUR / Frankfurt
Hydrogenics Corp. : plus 7,89% / 0,83 / 0,92 / EUR / Frankfurt
Acqua Society Inc. : plus 7,21% / 0,238 / 0,36 / EUR / Frankfurt
Tetra Tech Inc. : plus 6,72% / 16,2 / 13,45 / EUR / Frankfurt
FuelCell Energy Inc. : plus 6,61% / 5,16 / 5,00 / EUR / Frankfurt
Agor AG : plus 6,10% / 3,38 / 1,99 / EUR / Frankfurt
Ormat Technologies Inc. : plus 5,89% / 26,98 / 27,43 / EUR / Berlin-Bremen
Enro AG : plus 5,87% / 8 / 7,05 / EUR / XETRA
Bio-Treat Technology : plus 5,83% / 0,444 / 0,30 / EUR / Frankfurt
Rational AG : plus 5,63% / 147,14 / 139,00 / EUR / XETRA
Mayr-Melnhof Karton AG : plus 5,27% / 174,6 / 142,60 / EUR / Berlin-Bremen
Precious Woods Holding AG : plus 4,82% / 73,01 / 53,59 / EUR / Berlin-Bremen
EDF Energies Nouvelles S.A. : plus 4,80% / 41,87 / 39,81 / EUR / Berlin-Bremen
Unit Energy Europe : plus 4,76% / 0,56 / 0,79 / EUR / Frankfurt
Aixtron AG : plus 4,58% / 5,99 / 3,56 / EUR / XETRA
Hansen Natural Corp. : plus 3,75% / 30 / 25,19 / EUR / Frankfurt
Sto AG : plus 3,17% / 76 / 33,30 / EUR / XETRA
Velcan Energy : plus 3,05% / 22,56 / 20,94 / EUR / Paris
Hydrotec Gesellschaft für Wassertechnik AG : plus 2,63% / 3,9 / 3,95 / EUR / XETRA
Boiron S.A. : plus 2,62% / 23 / 18,12 / EUR / Frankfurt
Fannie Mae : plus 2,54% / 48,2 / 44,15 / EUR / Berlin-Bremen
Whole Foods Market Inc. : plus 2,28% / 30,13 / 35,30 / EUR / Frankfurt
Mifa Mitteldeutsche Fahrradwerke AG : plus 2,16% / 5 / 5,03 / EUR / XETRA
Christ Water Technology AG : plus 1,89% / 14,05 / 11,60 / EUR / Frankfurt
Active Power Inc. : plus 1,79% / 1,13 / 1,90 / EUR / Frankfurt
Vossloh AG : plus 1,76% / 83,8 / 58,55 / EUR / XETRA
Ceco Environmental Corp. : plus 1,75% / 8,75 / 6,79 / EUR / Berlin-Bremen
SunOpta Inc. : plus 1,68% / 8,71 / 6,52 / EUR / Frankfurt
Canadian Hydro Developers : plus 1,65% / 4,3 / 3,85 / EUR / Frankfurt
Energy Conversion Devices Inc. : plus 1,22% / 25,11 / 25,93 / EUR / Frankfurt
init innovation in traffic systems AG : plus 1,22% / 7,46 / 7,82 / EUR / Frankfurt
Interface Inc. : plus 0,76% / 12,06 / 10,62 / EUR / Berlin-Bremen
Hermann Miller : plus 0,62% / 26,79 / 27,25 / EUR / Berlin-Bremen
C.Bechstein Pianofortefabrik AG : plus 0,55% / 9,2 / 7,90 / EUR / XETRA
Progeo Holding AG : plus 0,50% / 1,99 / 2,29 / EUR / Frankfurt
Fuel System Solutions : plus 0,48% / 13,1 / 16,56 / EUR / Frankfurt
Flanders Corp. : plus 0,43% / 4,78 / 7,25 / EUR / Frankfurt
Wessanen N.V. : plus 0,42% / 11,98 / 10,38 / EUR / Berlin-Bremen
Wild Oats Markets Inc. : plus 0,40% / 12,75 / 10,74 / EUR / Berlin-Bremen
Sociedad Aguas de Barclona SA : plus 0,37% / 27 / 28,40 / EUR / Frankfurt
Tomra Systems ASA : plus 0,17% / 6,01 / 5,21 / EUR / Frankfurt
EECH Group AG (European Energy Consult Holding AG) : plus 0,10% / 1 / 0,52 / EUR / Frankfurt
Creaton AG : plus 0,07% / 27,27 / 27,68 / EUR / Frankfurt
Centrotec AG : 0,00% / 35,49 / 24,65 / EUR / XETRA
Drägerwerk AG : 0,00% / 66,1 / 57,10 / EUR / XETRA
Geberit AG : 0,00% / 0,075 / 1168,52 / EUR / XETRA
Ifco Systems N.V. : 0,00% / 10 / 11,06 / EUR / XETRA
Masterflex AG : 0,00% / 24,96 / 23,40 / EUR / XETRA
UmweltBank AG : minus -0,06% / 16,57 / 16,30 / EUR / Frankfurt
Triodos Groenfonds N.V. : minus -0,09% / 55,24 / 56,84 / EUR / Amsterdam
Gaiam Inc. : minus -0,18% / 10,9 / 9,80 / EUR / Berlin-Bremen
Stericycle Inc. : minus -0,20% / 66,2 / 56,48 / EUR / Berlin-Bremen
CCR Logistics Systems AG : minus -0,26% / 7,52 / 5,95 / EUR / Frankfurt
Regenbogen AG : minus -0,35% / 5,7 / 4,60 / EUR / Frankfurt
Techem AG : minus -0,67% / 54,75 / 55,95 / EUR / XETRA
Freddie Mac : minus -0,75% / 50,1 / 50,80 / EUR / Frankfurt
Kadant Inc. : minus -0,86% / 20,77 / 18,24 / EUR / Berlin-Bremen
Grontmij : minus -0,88% / 128 / 89,12 / EUR / Frankfurt
Endesa S.A. : minus -0,90% / 40,03 / 35,54 / EUR / XETRA
Interseroh AG : minus -1,08% / 49,9 / 29,99 / EUR / XETRA
Arkopharma : minus -1,45% / 13,59 / 11,30 / EUR / Berlin-Bremen
China Water Affairs Ltd. : minus -1,48% / 0,469 / 0,29 / EUR / Frankfurt
Phonak Holding AG : minus -1,52% / 68,38 / 60,49 / EUR / Frankfurt
ATS Automation Tooling Systems Inc. : minus -1,57% / 5,82 / 7,16 / EUR / Berlin-Bremen
versiko AG : minus -1,70% / 10 / 9,15 / EUR / XETRA
Bodisen Biotech Inc. : minus -1,87% / 2,1 / 3,90 / EUR / Frankfurt
Hain Celestial Group Inc. : minus -1,88% / 21,32 / 23,30 / EUR / Frankfurt
Calpine Corp. : minus -2,08% / 2,28 / 0,85 / EUR / Frankfurt
Plug Power Inc. : minus -2,22% / 2,23 / 3,00 / EUR / Frankfurt
Natural Alternatives International Inc.: : minus -2,30% / 5,43 / 6,40 / EUR / Berlin-Bremen
IVU Traffic Technologies AG : minus -2,34% / 1,28 / 1,32 / EUR / Frankfurt
Transmeta Corp. : minus -2,59% / 0,268 / 0,85 / EUR / Stuttgart
Starbucks Corp. : minus -2,63% / 21,2 / 26,68 / EUR / Frankfurt
Spire Vorp. : minus -2,76% / 7,4 / 6,26 / EUR / Frankfurt
BWT Best Water Technology AG : minus -2,79% / 43,36 / 36,00 / EUR / Frankfurt
Beacon Power Corp. : minus -3,11% / 0,58 / 0,73 / EUR / Frankfurt
Citycom AG : minus -3,36% / 1,15 / 1,25 / EUR / Frankfurt
New Value AG : minus -3,70% / 10,59 / 11,00 / EUR / XETRA
Asia Water Techn. SD Ltd. : minus -3,83% / 0,353 / 0,30 / EUR / Frankfurt
Green Mountain Coffee Roasters : minus -4,31% / 50,37 / 36,77 / EUR / Berlin-Bremen
Ocean Power Technologies Inc. : minus -5,26% / 829 / 0,79 / BPC / London Inland
Xcel Energy Inc. : minus -6,45% / 17,08 / 17,12 / EUR / Berlin-Bremen
Renewable Energy Holdings Plc. : minus -6,72% / 0,597 / 0,52 / EUR / Berlin-Bremen
United Natural Foods Inc. : minus -7,24% / 20,03 / 28,00 / EUR / Berlin-Bremen
bioenergy systems N. V. : minus -7,95% / 2,28 / 1,13 / EUR / XETRA
a.i.s. AG : minus -13,21% / 1,39 / 0,21 / EUR / Frankfurt
SPDG Technologies Plc. : minus -49,47% / 0,095 / 0,09 / EUR / XETRA
Satcon Tech. Corp. : minus -51,06% / 0,94 / 0,84 / EUR / XETRA

Bilder: Für ihre Windkraftanlage "REpower 5M" erhält die Hamburger REpower Systems AG zunehmend mehr Aufträge. / Quelle: Unternehmen

Dieser Umweltaktien-Wochenrückblick erscheint mit freundlicher Unterstützung der UmweltBank.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x