28.06.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

28.6.2004: Plambeck und Energi E2 A/S wollen 180 Windturbinen ins Meer setzen

Die Plambeck Neue Energien AG und die Energi E2 A/S wollen insgesamt 180 Windkraftanlagen in der Nordsee errichten. Wie Plambeck mitteilt, haben die beiden Unternehmen ihre Zusammenarbeit ausgeweitet.
Nachdem zunächst nur eine Kooperation für die Pilotphase mit 77 Anlagen vereinbart gewesen sei, solle nun auch die Ausbauphase des Offshore-Windpark-Projektes "Borkum Riffgrund" gemeinsam realisiert werden, so die Meldung.
Mehr als eine Milliarde Euro wollen der Cuxhavener Windprojektierer und der dänische Energiekonzern den Angaben zufolge in den Windpark rund 40 Kilometer nördlich der Insel Borkum investieren.

Die Plambeck Neue Energien AG plane und entwickle parallel dazu weitere Offhore-Projekte in Nord- und Ostsee, hieß es weiter. "So sichern wir die langfristige Entwicklung des Unternehmens", betonte Vorstandsvorsitzender Dr. Wolfgang von Geldern.

Plambeck Neue Energien AG: ISIN DE0006910326 / WKN 691032

Offshore Windpark mit Anlagen der dänischen NEG Micon
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x