28.06.07 Erneuerbare Energie

28.6.2007: Erneuerbare Energien: Experten erwarten Boom der Erneuerbaren Energien in China

Das Wachstum im Bereich der Erneuerbaren Energien wird sich in China beschleunigen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Analyse von Frost & Sullivan, die als Grund dafür vor allem das Anfang 2006 in Kraft getretene Gesetz zur Förderung Erneuerbarer Energien nennt. Peking strebt an, den Anteil Erneuerbarer Energien bis zum Jahr 2020 auf 16 Prozent zu steigern. Laut der Analyse werden sich im chinesischen Markt für alternative Energien die Umsätze bis 2013 auf 17,9 Mrd. Dollar mehr als verdoppeln. Allerdings könnte der Untersuchung von Frost & Sullivan zufolge der Mangel an Fachkräften und unabhängiger Technologien die Entwicklung bremsen.

Inwiefern bürokratische Hemmnisse und Protektionismus dem Ausbau der umweltfreundlichen Energieerzeugung in China im Weg stehen, hatten wir in einem (ECOreporter.de-Beitrag vom April 2006 am Beispiel der Windkraft berichtetet.

Bildhinweis: Die chinesische Solarbranche ist bislang vor allem exportorientiert und ein wichtiger Zulieferer etwa für deustche Solarunternehmen: Empfang einer Delegation von ersol. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x