28.09.04 Anleihen / AIF

28.9.2004: IFE platziert Beteiligungsfonds - Auf SolarKraftWerk Sirius folgt Auriga

Der Beteiligungsfonds SolarKraftWerk Sirius ist vollständig platziert. Das meldet die IFE Projekt- und Beteiligungsmanagement aus Oldenburg. Der Fonds sei das erste Projekt einer Linie von Solarfondsprojekten, die jeweils aus mehreren Photovoltaikanlagen bestehen. Die Zusammenstellung von ausgewählten Standorten in besonders sonnenintensiven Regionen sorge für eine Streuung des Risikos. Die elf Aufdach-Photovoltaikanlagen des SolarKraftWerks Sirius sollen bis Dezember 2004 errichtet werden. Der nächste Solarfonds sei in Vorbereitung: wie sein Vorgänger nach einem Sternbild benannt soll das SolarKraftWerk Auriga eine Gesamtleistung von 500 kWp haben.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x