28.09.05

28.9.2005 Ad hoc: Condomi AG: Restrukturierungsvertrag

Ad-hoc-Meldung nach ?15 WpHG
Wesentlicher Vertrag
Condomi AG: wesentlicher Vertrag
K?ln, 28.09.2005
Wesentlicher Vertrag

Die condomi AG teilt mit, dass am 26.09.2005 ein Restrukturierungsvertrag zwischen der condomi AG und ihrer gr??ten Gl?ubigerin - der polnischen unimil S.A. geschlossen wurde. Ziel dieses Vertrages ist die wesentliche bilanzielle Entschuldung der condomi AG. Die unimil S.A. verzichtet auf den ?berwiegenden Teil ihrer Darlehensforderungen gegen?ber der condomi AG und ihren verbundenen Unternehmen, welche sie mit Vertrag vom 29.09.2004 vom Bankenpool der condomi AG erworben hat.
Die condomi AG erreicht damit eine Entschuldung im zweistelligen Millionenbereich. Im Gegenzug zu dieser Ma?nahme ?bertr?gt die condomi AG ihre Forderungen geegn?ber der condomi erfurt produktions GmbH und der condomi deutschland GmbH an die unimil S.A., ebenfalls im zweistelligen Millionenbereich.

Im Nachgang zu diesem Restrukturierungsvertrag wurde am gestrigen Abend (27.09.2005, 19.15 Uhr) auch ein Eigent?merwechsel bei der condomi erfurt produktions GmbH unterzeichnet. Der bisherige Gesellschafter der condomi erfurt produktionsgesellschaft mbH - die condomi produktionsbeteiligungs GmbH, eine mittelbare Tochter der condomi AG, stimmte der Kapitalherabsetzung des bisherigen Grundkapitals der condomi erfurt produktions GmbH auf 0,00 EUR zu. Verwendet wird diese Kapitalherabsetzung zur Deckung der entstandenen Verluste der condomi erfurt produktionsgesellschaft mbH. Im Anschlu? daran wurde eine Kapitalerh?hung der condomi erfurt produktions GmbH auf 100.000 EUR Grundkapital beschlossen. Die 100.000 EUR neues Grundkapital wurden mit der Einzahlung von 76.000 EUR durch die polnische unimil S.A. bedient, und mit 24.000 EUR durch die condomi produktionsbeteiligungs GmbH geleistet. Somit ist die neue Gesellschafterstruktur der condomi erfurt produktions GmbH:

76% - unimil S.A., Dobczyce
24% - condomi produktionsbeteiligungs GmbH, Erfurt.

Diese Ma?nahme wurde getroffen, um bei der condomi erfurt produktions GmbH eine nachhaltige bilanzielle und finanzielle Sanierung einzuleiten, mit dem Ziel, die gegenw?rtig ?u?erst schwierige Situation zu ?berwinden und eine dauerhafte selbst?ndige Positionierung zu gew?hrleisten.


R?ckfragen:
condomi AG -Investor Relations
Venloer Str. 251
50823 K?ln

Tel.: 0221 5004400

condomi AG
Venloer Stra?e 231 b
50823 K?ln
Deutschland

ISIN: DE0005444905
WKN: 544490
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in
Berlin-Bremen, D?sseldorf, Hamburg, M?nchen und Stuttgart
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x