28.09.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

28.9.2007: Aktien-News: Anbieter von Biogasanlagen plant neues Geschäftsmodell – Zusammenarbeit mit MTV Capital Invest AG beendet – Aktienkurs im Keller

Der seit August börsennotierte niederländische Anbieter von Biogasanlagen, Archea Biogas N.V., arbeitet nicht mehr mir der MTV Capital Invest AG zusammen- Laut dem Unternehmen mit Sitz in Eindhoven wurde die Kooperation im Bereich der Projektentwicklung von Biogasanlagen beendet.

Archea will nun sein Geschäftsmodell überarbeiten: In 2008 wolle man ein Netzwerk aus Anlagebetreibern und Finanzierungspartnern auf- und ausbauen, heißt es. Zudem plant Archea über Tochtergesellschaften die Planung, Entwicklung und den Bau von Biogas-Anlagen als Generalunternehmer zu übernehmen. Dies beinhalte auch den anschließenden Service, die Wartung sowie die biologische und technische Betriebsführung von Biogasanlagen.

Die Archea Biogas N.V. weist außerdem darauf hin, dass keine Beteiligung an der Archezym GmbH (vormals "Archea Gesellschaft für umweltschonende Technologien GmbH") bestand oder besteht.

Die Archea-Aktie verlor heute in Frankfurt 3,60 Prozent und notierte auf dem niedrigsten Niveau seit dem Börsengang bei 0,375 Euro (10:57 Uhr).

Archea Biogas N.V. ISIN NL0006007643 / WKN A0MW05
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x