29.10.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

29.10.2004: Verdacht auf Börsenmanipulationen - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen prüft Vorwürfe gegen Reisekonzern

Die Bundesaufsicht für Finanzdienstleistungen (BaFin) wird möglicherweise gegen den Reisekonzern TUI AG ermitteln. Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur dpa, die sich auf einen Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel". beruft, wird eine endgültige Entscheidung der Behörde in den nächsten zwei Wochen erwartet. Hintergrund sei der Verdacht auf illegale Börsenmanipulationen.

Aktien der TUI AG sind in verschiedenen Nachhaltigkeitsfonds enthalten.

TUI AG: ISIN DE0006952005 / WKN 695200
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x