29.10.05

29.10.2005: Buchtipp: Rechtliche Rahmenbedingungen der Errichtung und des Betriebs von Biomasseanlagen

Die ?ffnung des europ?ischen Marktes setzt die Landwirte verst?rkt unter wirtschaftlichen Druck. Auf der Suche nach neuen Bet?tigungsfeldern bietet sich in Zeiten des energiepolitischen Umbruchs die energetische Nutzung von Biomasse verst?rkt an. Dies wirft nicht zuletzt zahlreiche rechtliche Fragen auf.
Ziel der Darstellung ist es, die rechtlichen Rahmenbedingungen im Zusammenhang mit der Errichtung und dem Betrieb von Biomasseanlagen aufzuzeigen. Unter welchen Voraussetzungen war bisher und ist nun unter der Regie der BauGB-Novellierung (EAG Bau 2004) die Errichtung solcher Anlagen zul?ssig? Welche immissionsrechtlichen Verfahren sind leistungsbezogen relevant? Wann ist eine Umweltvertr?glichkeitspr?fung erforderlich? Das Werk soll ein Leitfaden sein für Betreiber von Biomasseanlagen und solche, die es werden wollen.

Die Autoren:
Rechtsanwalt Dr. Martin Maslaton, Studium der Rechtswissenschaften und Geschichte in Bonn, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Bundestag (Enquete-Kommission "Vorsorge zum Schutz der Erdatmosph?re"), Promotion 1991, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Lehrbeauftragter (Recht der Erneuerbaren Energien) TU Chemnitz / Bergakademie Freiberg. Gesch?ftsf?hrer der Rechtsanw?lte Dr. Maslaton & Kollegen GmbH, Leipzig M?nchen K?ln.
Andr? Zschiegner, Studium der Rechtswissenschaften in Leipzig, Doktorand. Schwerpunkt: Erneuerbare Energien.

87 Seiten, erschienen 2005,
Endpreis 44,90 Euro,
ISBN 3-9809815-8-4,
Verlag für alternatives Energierecht,
Dr. Martin Maslaton,
Hinrichsenstra?e 16,
04105 Leipzig
www.verlag-energierecht.de

Bildhinweis: Rechtliche Rahmenbedingungen der Errichtung und des Betriebs von Biomasseanlagen / Quelle: Verlag
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x