29.10.05 Erneuerbare Energie

29.10.2005: Spanische Risikokapital-Gesellschaft unterst?tzt alternative Energieerzeuger

Gelder im Umfang von insgesamt rund 56 Millionen Euro für Projekte im Bereich der umweltgerechten Energierzeugung hat die spanische Risikokapitalgesellschaft Eolia Mistral de Inversiones (Eolia) freigegeben. Wie das Unternehmen mitteilte, sind die Mittel für den Windparkbetreiber Energ?as E?licas del Pino sowie den Kraftstoffhersteller Entab?n Biocombustibles del Guadalquivir bestimmt. Energ?as E?licas wolle mit einem Aufwand von 33,1 Millionen Euro einen neuen Windpark (26,4 Megawatt) im Umfeld der Hafenstadt C?diz bauen. Entab?n Biocombustibles habe den Bau einer Anlage zur Gewinnung von j?hrlich 50.000 Tonnen Biodiesel in der N?he der Regionalhauptstadt Sevilla angek?ndigt. Hierf?r beliefen sich die Vorabinvestitionen auf 22,69 Millionen Euro. Eolia, die sich auf Windparks und auf andere Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien spezialisiert hat, will nach eigenen Angaben besonderes die kleineren und unabh?ngigen Produzenten von sauberen Energien in Spanien und Portugal unterst?tzen. Der Meldung zufolge hat Eolia seit der Gr?ndung des Unternehmens im Herbst 2004 bereits 14 entsprechende Projekte finanziell unterst?tzt.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x