29.11.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

29.11.2007: Aktien-News: Bohrtechnikspezialistin-Dienstleisterin Daldrup & Söhne AG hat ihre Aktien vollständig platziert - morgen Erstnotiz in Frankfurt

Die Aktien der Daldrup & Söhne AG sind laut Unternehmensangaben zu einem Preis von 13,50 Euro vollständig platziert worden. Die Emission sei trotz des aktuell schwierigen Börsenumfelds überzeichnet gewesen. Die Preisspanne für die Anteilsscheine hatte bei 13,00 bis 14,50 Euro gelegen. Wie die Spezialistin für Bohr-Dienstleistungen unter anderem im Bereich der Geothermie mitteilte, wurden bis zu 1,2 Millionen Aktien aus einer Kapitalerhöhung sowie eine Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) von 165.000 Aktien ebenfalls aus Kapitalerhöhung angeboten. Der Bruttoemissionserlös für die Daldrup & Söhne AG betrage im Fall der vollständigen Greenshoe-Ausübung rund 18,4 Millionen Euro. Die Erstnotiz in dem auf mittelständische Wachstumswerte ausgerichteten Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse sei für den 30. November 2007 vorgesehen. Begleitet wurde der Börsengang von der Investmentbank equinet AG (Sole Lead Manager und Sole Bookrunner).

Die Daldrup & Söhne AG hat ihren Sitz im nordrhein-westfälischen Ascheberg. Sie will vor allem im schnell wachsenden Markt der Gewinnung von Erdwärme für Heizung und Strom ihre Position ausbauen. So sollen mit den Erlösen aus dem Börsengang u. a. die technologischen Voraussetzungen für geothermische Tiefenbohrungen bis zu 5.000 Metern geschaffen und neue Mitarbeiter gewonnen werden. Strategische Partnerschaften oder Akquisitionen werden erwogen. Im ECOreporter.de-Beitrag vom 26. November hatten wir das Unternehmen vorgestellt.

Daldrup & Söhne AG: WKN 783057 / ISIN DE0007830572
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x