29.01.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

29.1.2008: Aktien-News: Was steckt hinter dem Kurssprung der WorldWater-Aktie?

Euphorisch haben die Börsianer gestern Abend an der Nasdaq auf den Zusammenschluss der US-amerikanische WorldWater & Solar Technologies Corp. mit der Entech aus Texas reagiert. Bis zum Börsenschluss um 22 Uhr MEZ schoss die Aktie des Solarunternehmens aus Pennington im US-Bundesstaat New Jersey um knapp 20 Prozent nach oben. In Frankfurt startete sie mit 1,16 Euro in den Handel; das Wertpapier notiert damit über 256 Prozent über dem Vorjahreswert.

Entech beschäftigt sich eigenen Angaben zufolge mit Solartechnologie für eine Vielzahl von Anwendungen. Laut Quentin T. Kelly, Chairman und CEO von WorldWater & Solar Technologies, wollen die Partner nun gemeinsam weltweit besonders günstige Solarsysteme anbieten. Die kalifornische Investmentgesellschaft Quercus Trust (Quercus), ein wichtiger Anteilseigner von WorldWater, habe den Zusammenschluss ermöglicht. Die Gesellschaft des US-Milliardärs David Gelbaum habe knapp 20 Millionen Anteile an WorldWater in Aktien von Entech eingetauscht und dieser zudem einen Überbrückungskredit im Umfang von sechs Millionen Dollar gewährt.

Über Quercus ist Gelbaum auch in deutsche Unternehmen aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien investiert. ECOreporter.de hatte darüber ausführlich informiert (nachzulesen im ECOreporter.de-Beitrag vom Oktober 2007).

WorldWater & Power Corp.: ISIN US98155N1063 / WKN 909889
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x