29.12.03 Erneuerbare Energie

29.12.2003: Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 2004 ist wichtiges Jahr für erneuerbare Energien und Klimaschutz

Hohe Erwartungen für den Ausbau alternativer Energien und beim Klimaschutz knüpft der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) an das neue Jahr. Das kommende Erneuerbare- Energien-Gesetz könne entscheidend dazu beitragen, den Anteil regenerativer Stromerzeugung in Deutschland innerhalb weniger Jahre auf über 10 Prozent zu steigern. Zur Ressourcenschonung und zum Schutz des Klimas müssten vor allem die vielen Möglichkeiten zur Verbesserung der Energieeffizienz genutzt werden. Dazu gehöre beispielsweise der Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung. Es sei ein großer Fehler, dass die Bundesregierung das selbst gesteckte Klimaziel von minus 25 Prozent CO2 bis 2005 aufzugeben scheine. Der deutschen Industrie werde so die Abkehr vom Klimaschutz leicht gemacht. International sei der Blick auf den Weltenergiegipfel Anfang Juni in Bonn gerichtet, meint der BUND. Eine "Koalition der Willigen" müsse dort anspruchsvolle Ausbauziele zur regenerativen Stromerzeugung formulieren und so dem globalen Klimaschutz neuen Auftrieb geben.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x