29.03.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

29.3.2005: Regierung in Paris investiert in erneuerbare Energien - Franz?sischer Abfallentsorger erh?lt Gro?auftrag

Auf dem Gel?nde von Frankreichs gr??ter M?lldeponie in Claye-Souilly nahe Paris soll Onyx ein bereits bestehendes Biomassekraftwerk um 16 Megawatt installierte Leistung erweitern. Das teilte der franz?sische Versorgungs- und Umweltkonzern Veolia Environnement S.A. mit, zu dessen Abfallentsorgungssparte Onyx geh?rt. Das Investitionsvolumen bel?uft sich ihm zufolge auf 21,3 Millionen Euro, die Laufzeit betr?gt 15 Jahre. F?r 2007 sehen die Planungen laut Unternehmensangaben eine installierte Leistung von insgesamt rund 27 Megawatt vor. Der franz?sische Staatskonzern Electricite de France (EdF) werde die Energie abnehmen. Die Regierung in Paris habe den Auftrag ausgeschrieben. Sie m?sse im Rahmen der EU-Richtlinien den Anteil der erneuerbaren Energien in Frankreich bis 2010 auf 21 Prozent steigern.

Veolia Environnement S.A: ISIN FR0000124141 / WKN 501451

Bildhinweis: Biomasse-Kraftwerk in Deutschland / Quelle: farmatic
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x