29.04.04 Erneuerbare Energie

29.4.2004: US-Bundesstaat Connecticut will Eigenverbrauch auf Erneuerbare Energie umstellen - 100 Prozent bis 2050

Der US-amerikanische Bundesstaat Connecticut will bis 2050 die gesamt Energie für seinen Eigenverbrauch aus Erneuerbaren Quellen gewinnen. Wie ein amerikanischer Onlineinformationsdienst meldet, unterzeichnete Gouverneur John Rowland eine entsprechende Verordnung. Demnach soll Connecticut bis 2010 einen Anteil von 20 Prozent seiner Energie regenerativ erzeugen. Über 50 Prozent bis 2020 soll der Beitrag der Grünen Energiequellen bis 2050 auf 100 Prozent steigen. Die Verordnung betreffe alle Gebäude in staatlicher Hand, hieß es weiter. Die Steigerung der Nachfrage nach Strom aus Erneuerbaren Quellen sei der schnellste Weg zu sauberer Luft und einer Verringerung der Abhängigkeit der USA von fremdem Öl, so Gouverneur Rowland.

Bildnachweis: Fotomontage / Quelle: ECOreporter.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x