29.05.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

29.5.2006: Presserundschau: Transmeta Corporation könnte 2007 der Turnaround gelingen

Der kalifornische Chiphersteller hat seine Umsatz- und Ertragsprognosen für 2006 herabgesetzt, in der Folge sackte der Aktienkurs ab. Dies sollten spekulativ eingestellte Anleger zum Einstieg in die Aktie des Unternehmens mit Sitz in Santa Clara nutzen, empfiehlt der Wiener Börsenbrief Öko-Invest in seiner aktuellen Ausgabe. Im ersten Quartal 2006 habe Transmeta den Umsatz dank eines Microsoft-Großauftrags um 185 Prozent auf 19,5 Millionen US-Dollar gesteigert. Der Verlust sei von 21,1 Millionen auf nun mehr 1,6 Millionen US-Dollar beziehungsweise 0,01 US-Dollar pro Aktie gesunken. Transmeta sei schuldenfrei, die Cashreserven seien Ende März auf 57,4 Millionen US-Dollar gestiegen. Mit einer weiter verbreiteten Kundenbasis solle der Turnaround 2007 gelingen.

Transmeta Corp.: ISIN US89376R1095 / WKN 564775

Bild: Energiesparender Microchip "Crusoe" von Transmeta / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x