29.05.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

29.5.2007: Klage im Patentstreit zwischen Windanlagenbauern abgewiesen

Einen Teilerfolg in der juristischen Auseinandersetzung um Patentrechte hat der dänische Windanlagenbauer Vestas Wind Systems A/S erzielt. Wie das Unternehmen aus Kopenhagen mitteilte, hat der Bundesgerichtshof in dritter Instanz die Klage der Enercon GmbH zur Anerkennung ihrer Patentrechte für Blitzschutzeinrichtungen abgewiesen. Das bedeute, dass auch die dieses Patent betreffenden Patentverletzungsklagen gegen Vestas abgewiesen oder eingestellt würden, teilt Vestas mit.

Der Patentstreit zwischen Vestas und Enercon betrifft mehrere Bereiche (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 2. April).

Die Vestas-Aktie gab heute morgen im Xetra-Handel 0,82 Prozent auf 52 Euro nach (9:04 Uhr). Ihr Jahresplus beträgt damit rund 168 Prozent.

Vestas Wind Systems A/S: ISIN DK0010268606 / WKN 913769

Bildhinweis: Windanlagenbauer streiten um die Rechte an technischen Entwicklungen. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x