29.05.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

29.5.2007: Nordex AG errichtet zwei Windparks in Schweden

Die Nordex AG hat zwei Großaufträge zur Errichtung von Windparks in Schweden erhalten. Wie das Unternehmen aus Norderstedt mitteilt, haben sie einen Auftragswert von 47 Millionen Euro. Für den dänischen Projektentwickler Global Green Energy baut Nordex noch in diesem Jahr den Windpark Böndon mit einer Leistung von 35 Megawatt.
Nördlich von Göteborg entsteht den Angaben zufolge der Windpark Huds Moar mit 15 Megawatt Leistung für den Betreiber Rabbaldshede Kraft.

"Wir rechnen kurzfristig mit weiteren Aufträgen und wollen unsere Mannschaft vor Ort ausbauen, um die Projekte besser realisieren zu können. Für die in Schweden vorherrschenden Windgeschwindigkeiten haben wir mit der N90/2500 eine ideale Turbine, die wir jetzt auch in einer modifizierten Klimaversion anbieten", sagte Vertriebschef Carsten Pedersen. So solle die Produktion in Frostperioden bis 20 Grad unter dem Gefrierpunkt sichergestellt werden. 2003 hatte sich Nordex wegen mangelnden Geschäftsvolumens aus Schweden zunächst zurückgezogen.

Die gute Nachfrage für Windturbinen in Schweden sei zum einen durch die Verpflichtung der Energieversorger getrieben, ihren Stromabsatz zu mindestens 16 Prozent aus erneuerbaren Quellen zu decken, heißt es weiter. Zum anderen seien die Preise für Windstrom an den derzeit steigenden Börsenstrompreis und den Börsenhandel für Grüne Zertifikate gebunden. Der Strompreis an der skandinavischen Strombörse Nordpool sei im Jahr 2006 um fast 40 Prozent gestiegen.

Nordex AG: ISIN DE000A0D6554 / WKN A0D655

Bildhinweis: In Schweden herrschen günstige Windbedingungen vor. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x