29.06.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

29.6.2007: Mehrzuteilungsoption bei Börsengang der Steico vollständig ausgeübt

Beim Börsengang des Dämmstoffherstellers Steico AG ist die Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) vollständig ausgeübt worden. Wie das Unternehmen mitteilte, hat die emissionsbegeleitende Bank HSBC Trinkaus & Burkhardt diese Möglichkeit wahrgenommen und 547.500 weitere Aktien zum Emissionspreis von 17,50 Euro platziert. Damit flössen Steico nun weitere 9,6 Millionen Euro und insgesamt 73,5 Millionen Euro zu. Der Streubesitz erhöhe sich durch die Transaktion auf 32,8 Prozent. 67,2 Prozent verblieben im Besitz der bisherigen Alleinaktionärin Schramek GmbH. Mit der Ausübung der Greenshoe-Option ende der Stabilisierungszeitraum, in dem keine Stabilisierungsmaßnahmen durchgeführt worden seien.

Die Steico-Aktien gingen heute Morgen in Frankfurt knapp 0,3 Prozent über ihrem Vortageskurs mit 18,45 Euro in den Handel.

Steico AG: WKN A0LR93 / ISIN DE000A0LR936
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x