29.07.05 Fonds / ETF

29.7.2005: Presseschau: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung ?ber nachhaltige Investmentfonds

L?ngst seien es nicht mehr nur einige ?kofreaks, die auf Nachhaltigkeitsfonds setzen. Vielmehr gewinne dieser Anlagestil zunehmend an Bedeutung. Das berichtete die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung am 24.7. So seien diesen Fonds im ersten Halbjahr gegen den Trend rund acht Millionen Euro zugeflossen.

In den vergangenen zw?lf Monaten h?tten die besten ?kofonds zwischen 20 und mehr als 30 Prozent zugelegt. Bestes Portfolio sei der Meridio GreenBalance mit einem Zuwachs von ?ber 31 Prozent gewesen.

Hans Berner, Manager des GreenBalance-Fonds, habe gesagt: "Schlie?lich gehen nachhaltig wirtschaftende Firmen effizienter mit ihren Ressourcen und auch besser mit ihren Mitarbeitern um." Das spare Kosten, und die Mitarbeiter seien motivierter. "Und das macht sich im Ergebnis der Firmen positiv bemerkbar", so Berner in dem Bericht.

Zudem setzten Nachhaltigkeitsfonds im Gegensatz zu anderen Branchenfonds nicht nur auf einen Sektor. Entscheidend sei, dass die Firmen ethischen, ?kologischen und sozialen Kriterien gen?gten, was beim GreenBalance-Protfolio ein unabh?ngiger Anlageausschuss feststelle. Aus dem sich ergebenden Anlageuniversum suche er mit Hilfe der Fundamentalanalyse die attraktivsten Titel heraus.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x