29.07.05 Erneuerbare Energie

29.7.2005: Spanischer Versorger steigt ins Windkraftgesch?ft ein

42 Millionen Euro will der spanische Energieversorger Gas Natural in den Bau seines ersten Windparks investieren. Wie das b?rsengelistete Unternehmen weiter mitteilte, solle die Anlage im Umfeld der Gemeinden Canredondo und Torrecuadradilla in der Region Guadalajara entstehen und nach dem Endausbau eine Leistung von 50 Megawatt erreichen. Die Inbetriebnahme von zun?chst 28 Megawatt sei für Ende dieses Jahres vorgesehen. In einer zweiten Phase sollen vorbehaltlich der beh?rdlichen Genehmigungen, die restlichen 22 Megawatt an die Stromnetze angeschlossen werden. Mit den vorbereitenden Aufbauarbeiten sowie dem k?nftigen Betrieb des Windparks Canredondo sei die Windkraft-Tochter DERSA beauftragt worden, die Gas Natural im April dieses Jahres vollst?ndig ?bernommen habe. Wie weiter bekannt wurde, wolle Gas Natural mit einem Investitionsaufwand von 13,5 Millionen weitere Windkraftanlagen, so San Esteban de Olcoz (16 Megawatt) und Los Castr?os (26 Megawatt), er?ffnen. Allerdings bef?nden sich diese erst in einem fr?hen Planungsstadium.

Bildhinweis: Windpark in Spanien / Quelle: Harpen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x