29.08.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

29.8.2005: Bahntechnikhersteller Vossloh AG kauft zu und hofft auf "markanten Wachstumsschub"

Der Bahntechnikhersteller Vossloh AG ?bernimmt den Gesch?ftsbereich "track systems" der Pfleiderer AG. Wie das b?rsennotierte Unternehmen mit Sitz in Werdohl berichtete, haben die Aufsichtsr?te beider Firmen der Transaktion zugestimmt; das Gesch?ft stehe jetzt noch unter dem Vorbehalt der Pr?fung durch die zust?ndigen Kartellbeh?rden. Zum Kaufpreis machten die Partner keinerlei Angaben.

Die Vossloh AG hofft durch die geplante Akquisition auf einen "markanten Wachstumsschub", der Erwerb sei mit dem Eintritt in einen weiteren Spezialmarkt verbunden, hie? es. Burkhard Schuchmann, Vorstandsvorsitzender der Vossloh AG, erkl?rte: "Durch das Zusammenf?hren der Produkte von Pfleiderer mit den Befestigungen und Weichen von Vossloh zu einem einheitlichen System ergeben sich erhebliche Umsatzsynergien."

Die Pfleiderer track systems ist den Angaben zufolge ein weltweit f?hrender Anbieter von innovativen Fahrbahnsystemen für den schienengebundenen Fern- und Nahverkehr. Insbesondere mit der Entwicklung der "Festen Fahrbahn" für Hochgeschwindigkeitsstrecken gelte Pfleiderer track systems als Technologief?hrer im Markt. Im Gesch?ftsjahr 2004 habe der Bereich einen Umsatz von rund 138 Millionen Euro erzielt. An sieben Produktionsstandorten in Europa besch?ftige Pfleiderer track systems etwa 850 Mitarbeiter.

Vossloh legten am Freitag 4,4 Prozent zu auf zuletzt 44,80 Euro (Elektronischer Xetra-Handel der Deutschen B?rse AG; 26.8.2005; 17:35 Uhr).

Vossloh AG: ISIN DE0007667107 / WKN 766710

Bild: Vossloh-Lokomotive BR2070 / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x