29.08.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

29.8.2005: Nordex AG nach der Rekapitalisierung: Umsatz im ersten Halbjahr plus 17 Prozent - operativer Gewinn für die zweite Jahresh?lfte angek?ndigt

Die Norderstedter Nordex AG will in der zweiten H?lfte des Jahres 2005 operativ wieder Gewinn machen. Das erkl?rte der b?rsennotierte Windanlagenbauer bei der Vorlage seiner Zahlen für die ersten sechs Monate des Jahres. Man erwarte für das Gesamtjahr ein Umsatzvolumen von insgesamt 280 Millionen Euro (Vorjahr: 214 Millionen Euro), so Nordex, der Auftragseingang solle auf ?ber 300 Millionen Euro steigen (Vorjahr: 237 Millionen Euro). Man sei weiterhin davon ?berzeugt, dass sich der operative Verlust für das Gesamtjahr auf rund zwei Millionen Euro reduzieren werde, berichtete das Unternehmen.

Seit der im Fr?hjahr abgeschlossenen Rekapitalisierung geht es bei dem Maschinenbauer voran : Der Umsatz im ersten Halbjahr 2005 wuchs um 17 Prozent auf rund 105 Millionen Euro (Vorjahr: 89,5 Millionen Euro). Den gr??ten Teil der Erl?se verbuchte das Unternehmen dabei mit 65,6 Millionen Euro im zweiten Quartal (Vorjahr: 33 Millionen Euro). Der Auslandsanteil am Umsatz lag bei rund 53 Prozent (Vorjahr 51 Prozent). Mit 71 Prozent seien die Gro?turbinen der Baureihe N80/N90 Hauptumsatztr?ger gewesen (Vorjahr: 44 Prozent), so Nordex.

Kontinuierlich verbessert hat sich den Angaben zufolge das operative Ergebnis des Konzerns: Im zweiten Quartal ging der operative Verlust auf minus 2,1 Millionen Euro zur?ck (Vorjahr: minus 6,5 Millionen Euro); im umsatzst?rksten Monat (Juni) verbuchte Nordex ein positives operatives Ergebnis von 2,1 Millionen Euro (Vorjahr: minus 2,7 Millionen Euro). Das Halbjahresergebnis vor Steuern, Zinsen und Sonderaufwendungen kletterte um rund 21 Prozent auf minus 9,3 Millionen Euro (Vorjahr: minus 11,7 Millionen Euro).

Auch die Finanzlage der Nordex Gruppe hat sich laut dem Bericht deutlich konsolidiert. Zum 30. Juni 2005 stieg die Eigenkapitalquote auf 27 Prozent (31.12.04: 1,3 Prozent). Gleichzeitig verf?gte Nordex zum Bilanzstichtag ?ber ein Nettobankguthaben von 4,2 Millionen Euro (Nettoverschuldung zum 31.12.04: minus 28,2 Millionen Euro).

Nordex AG: DE000A0D6554 / WKN A0D655

Bild: Fertigung der Nordex-Gro?turbine N90 / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x