Nachhaltige Aktien, Meldungen

29.8.2006: Citycom AG strebt Kapitalerhöhung an - Verlust übersteigt die Hälfte des Grundkapitals

Die Herstellerin von Elektroleichtfahrzeugen, Citiycom AG, will ihr Grundkapital von 3,1 auf 4,2 Millionen Euro erhöhen. Das geht aus der Einladung zur Hauptversammlung am 6. Oktober am Unternehmenssitz Aub-Baldersheim hervor. Demnach will das Unternehmen rund eine Million neue Aktien zum Preis von 1,25 Euro ausgeben. Den Altaktionären soll das Recht eingeräumt werden, die neuen Papiere im Verhältnis 3:1 zu beziehen. Details der Aktienausgabe über das Bezugsrecht hinaus oder an Dritte sollen von Vorstand und Aufsichtsrat festgelegt werden können. Der Beschluss zur Kapitalerhöhung verliere seine Gültigkeit, wenn nicht bis 31. Januar 2007 mindestens 400.000 neue Aktien gezeichnet worden seien, heißt es weiter.

Der Jahresverlust 2005 von 0,24 Millionen Euro soll auf das neue Jahr übertragen werden. Gleichzeitig will der Vorstand bei der Hauptversammlung verkünden, dass der Verlust der Gesellschaft die Hälfte des Grundkapitals übersteigt.


Citycom AG: ISIN: DE0006881808 WKN: 688180

Bildhinweis: Die Citycom AG stellt auch Solarmobile her./ Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x