29.08.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

29.8.2007: Aktien-News: EnviTec Biogas AG profitiert im ersten Halbjahr von gestiegener Nachfrage nach Biogasanlagen

Die EnviTec Biogas AG hat ihre Zahlen für das erste Halbjahr 2007 vorgelegt. Demnach steigerte sie ihren Umsatz im Jahresvergleich um 92,4 Prozent auf 65,6 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) stieg um 48,7 Prozent von 7,6 auf 11,3 Millionen Euro. Mit einer kumulierten elektrischen Anschlussleistung von 73,4 Megawatt zum Stichtag 30. Juni sei EnviTec der größte Biogasanlagen-Hersteller in Europa, heißt es weiter. Über Projektgesellschaften betreibe EnviTec mit Partnern außerdem eigene Anlagen. Aktuell seien Eigenanlagen mit einer elektrischen Anschlussleistung von 5,8 Megawatt im Betrieb oder im Bau.

Für das Gesamtjahr erwartet das Unternehmen einen Umsatzzuwachs von 60 Prozent auf 160 Millionen Euro. Beim EBIT rechnet es mit einem Ganzjahreswert von 27,5 Millionen Euro.

Das Unternehmen plant eine Ausweitung des Geschäfts vor allem im Ausland. 2008 sollen 15 bis 20 Prozent des Umsatzes außerhalb der Landesgrenzen erwirtschaftet werden. EnviTec ist mit eigenen Gesellschaften, Joint Ventures oder Vertriebsbüros in den Niederlanden, in Italien, Großbritannien, Ungarn, Tschechien, in der Ukraine und in Indien tätig. Darüber hinaus realisieren und projektieren das Unternehmen bereits in Belgien, Kroatien und Rumänien Biogasanlagen.

Kürzlich empfahl die WestLB die Aktie zum Kauf (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 20. August ).

Die EnviTec Biogas AG ist seit Mitte Juli 2007 an der Börse vertreten, die Aktien wurden für 47 Euro ausgegeben. Heute notierten morgen verloren die Papiere im Xetra-Handel 3,25 Prozent und notierten bei 33,00 Euro (9:07 Uhr). Der bisherige Höchststand lag bei 56,30 Euro (20. Juli).

EnviTec Biogas AG: ISIN: DE000A0MVLS8 / WKN: A0MVLS
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x