29.08.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

29.8.2007 Aktien-News: ersol und Solon unterzeichnen Milliardenvertrag

Den größten Zell-Liefervertrag der Unternehmensgeschichte konnte die Erfurter ersol Solar Energy AG heute mit dem Berliner Modulproduzenten Solon AG unterzeichnen. Nach Angaben von ersol beträgt das Vertragsvolumen rund eine Milliarde Euro, dafür soll das Unternehmen ab 2009 über einen Zeitraum von elf Jahren monokristalline Silizium-Solarzellen liefern. Zwischen ersol und Solon bestünden bereits seit 2005 Mehrjahresverträge im Gesamtumfang von etwa 670 Millionen Euro, heißt es weiter. Für ersol habe sich das Auftragsvolumen für Solarzellen mit dem neuen Vertrag auf rund 2,8 Milliarden Euro erhöht.

Größere Auswirkungen auf die Aktienkurse ließen sich bisher nicht feststellen. Die ersol-Aktie notierte heute Vormittag bei 61,70 Euro (Xetra; 9:55), was einem Zuwachs von 0,42 Prozent entspricht. Im Vergleich zur Vorwoche stieg der Wert um 1,74 Prozent. Der Preis für Anteile der Solon AG sank heute um 3,94 Prozent auf 53,84 Euro (Xetra; 9:52). In der letzten Woche war der Wert um 19,15 Prozent gestiegen, im letzten Jahr um 82,10 Prozent.

ersol Solar AG: ISIN DE0006227532 / WKN 662753
Solon AG: ISIN DE0007471195 / WKN 747119
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x