29.08.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

29.8.2007: Aktien-News: US-Technologieunternehmen erhält Aufträge aus der Windkraftbranche

Zwei Aufträge zur Lieferung von Spannungskontrollsystemen für Windparks hat die US-amerikanische American Superconductor Corporation erhalten. Wie das Unternehmen aus Westborough in Massachusetts mitteilt, ist eines der Systeme für einen 60-Megawatt-Windpark in Wyoming vorgesehen. Das zweite System werde für einen 48-Megawatt-Windpark in Schottland benötigt, heißt es weiter. Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben.

AMSC hat Anfang des Jahres den österreichischen Windturbinenbauer Windtec gekauft (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 10. Januar).

Die Aktie erreichte Anfang Oktober ein Allzeithoch bei 19,78 Euro und fiel dann rapide ab. Heute morgen gab sie in Frankfurt nochmal 3,83 Prozent ab und notierte bei 12,79 Euro (9:00 Uhr). Auf Jahressicht beträgt das Kursplus noch rund 78 Prozent.

American Superconductor Corporation: WKN: 889844 / ISIN: US0301111086

Bildhinweis: Auch für einen Windpark in Schottland, bei dem Nordex-Turbinen verwendet werden, liefert AMSC ein Spannungskontrollsystem. / Quelle: Nordex
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x