18.01.11

2G Bio-Energietechnik AG: Vorstand erweitert

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Heek - Die 2G-Bio-Energietechnik AG (2G), einer der führenden deutschen Hersteller von Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen, hat ihren Vorstand erweitert. Neben dem Unternehmensgründer und Vorstandsvorsitzendem, Christian Grotholt, sowie Ludger Holtkamp wurde mit Wirkung zum 01. Januar 2011 Peter J. Bergsteiner zum weiteren Mitglied des Vorstands bestellt. Die 2G trägt damit dem starken Unternehmenswachstum Rechnung, welches durch das erweiterte Management auch weiterhin beherrschbar bleiben soll.

Peter J. Bergsteiner, war zuletzt als Interim-Manager und Unternehmensberater tätig. Seine berufliche Laufbahn startete Herr Bergsteiner bei einer deutschen Geschäftsbank, wo er in verschiedenen leitenden Positionen bundesweit tätig war. 2001 wechselte er in die Industrie und verantwortete in einem börsennotierten Biotechnologieunternehmen die Bereiche Finanzen und Investor Relations. Danach war Herr Bergsteiner Finanzvorstand eines börsennotierten Unternehmens der Chemiebranche. Herr Bergsteiner studierte Rechtswissenschaften und Betriebswirtschaftslehre in München. Im Vorstand verantwortet nun Christian Grotholt, Vorstandsvorsitzender, die Unternehmensstrategie, die Forschung & Entwicklung sowie den Vertrieb, während Ludger Holtkamp für die Produktion und das Projektmanagement zuständig ist. Peter J. Bergsteiner zeichnet für die Bereiche Finanzen, Recht und Personal verantwortlich.

Darüber hinaus konnte die 2G zu günstigen Konditionen am Unternehmenssitz in Heek eine Gewerbeimmobilie erwerben. Dieses Objekt mit rund 815 qm an Büro- und Werkstattflächen und einer Grundstücksfläche von 2.400 qm ist hervorragend geeignet, um den stark wachsenden Bereich des Servicegeschäfts der 2G zu zentralisieren und weiter auszubauen. Mit diesem Schritt treibt der Vorstand konsequent die Optimierung innerbetrieblicher Abläufe voran. Die weiter rasant wachsende Geschäftstätigkeit sowohl in der Produktion als auch im Service macht unter anderem eine getrennte Lagerhaltung notwendig, mit dem Ziel Materialströme besser zu steuern. Zudem ermöglichen die vergrößerten räumlichen Ressourcen insgesamt einen weiteren starken Ausbau des Servicesegments.

Unternehmensprofil
Die 2G Bio-Energietechnik AG zählt zu den führenden deutschen Anbietern von Anlagen zur dezentralen Energieversorgung. Das Unternehmen bietet mit der Entwicklung, der Produktion, der Installation und dem Service von Blockheizkraftwerken ganzheitliche Lösungen im wachsenden Markt der hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplung, der von dem politischen Willen zu einem verstärkten Klimaschutz in den kommenden Jahren stark profitieren wird.

Anstehende Termine:
 
Ende April 2011:
Veröffentlichung vorläufiger Zahlen zum Jahresabschluss 2010

Anfang Mai 2011:
Entry- und General Standard-Konferenz der Deutsche Börse AG, Frankfurt aM

31. Mai 2011:
Veröffentlichung Jahresabschluss 2010


Weitere Informationen: www.2-g.de
2G Bio-Energietechnik AG
Benzstr. 3, 48619 Heek
Telefon: +49 2568 93 47-0
Telefax: +49 2568 93 47-15
E-Mail: info@2-g.de

UBJ. GmbH, Ingo Janssen
Kapstadtring 10, 22297 Hamburg
Telefon: +49 40 6378 5410
E-Mail: ir@ubj.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x