2G Energy AG: Erweiterung des Vertriebs-Teams

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Heek, 4. September 2014 – Die 2G Energy AG (ISIN DE000A0HL8N9), einer der führenden Hersteller von Kraft-Wärme-Kopplungs-(KWK)-Anlagen, baut sein Vertriebsteam deutlich aus und übernimmt das Vertriebsnetzwerk der LichtBlick SE. Der Energieanbieter war im Mai aus dem Vertrieb der KWK-Module vom Typ ZuhauseKraftwerk ausgestiegen. Unabhängig von dieser Entscheidung werden die von LichtBlick in Eigenregie betriebenen 1.000 ZuhauseKraftwerke weiterhin direkt von dem Energieanbieter und seinen Servicepartnern betreut.

Das über 20-köpfige Vertriebsteam verstärkt den 2G -Vertrieb für die G-Box 20 und G-Box 50 im Leistungsbereich 20 kWel und bis zu 43 kWth respektive 50 kWel und 100 kWth. Die ehemaligen LichtBlick-Vertriebler bringen sowohl Branchenerfahrung als auch technisches Verständnis für die KWK-Anlagen mit. Bis dato haben sie die LichtBlick-ZuhauseKraftwerke mit einer elektrischen Leistung von 20 kW vertrieben. Das LichtBlick-Team wird in die 2G Home GmbH eingegliedert, die für den Vertrieb und die Organisation des Anlagen-Service über regionale Fachbetriebe des Sanitär-Heizung-Klima-Gewerbes (SHK) in diesem Leistungsspektrum verantwortlich ist. 2G will mit der Erweiterung des Vertriebs intensiver die Zielgruppen Wohnungswirtschaft, Hotels, Gesundheitswesen, Schwimmbäder, Einkaufszentren, die mittelständische Industrie und das Gewerbe adressieren und die Absatzzahlen der eigenen 2G-KWK-Anlagen (keine Contracting-Verträge) deutlich steigern. Die genannten Zielgruppen haben in der Regel einen hohen, oft kontinuierlichen Wärme-/Kältebedarf. Mit den 2G-KWK-Anlagen können sie ihre Energiekosten langfristig deutlich senken und kalkulierbarer machen.

Im Rahmen der Vertriebsverstärkung wird 2G den Service bundesweit für die G-Box 20 und die G-Box 50 über Partnerschaften mit lokalen SHK-Betrieben gewährleisten. Die G-Boxen sind ausgereifte, etablierte KWK-Anlagen. Die Service-Kräfte werden von 2G regelmäßig für die fachgerechte Inbetriebnahme und Wartung der G-Boxen geschult. 2G verspricht sich über die etablierten Kontakte der SHK-Betriebe einen besseren Kundenzugang und somit eine stärkere Marktdurchdringung.

Über den intensivierten Vertrieb und die Service-Partnerschaften strebt 2G insgesamt einen Ausbau seiner Serienfertigung über die höheren Stückzahlen der G-Boxen an. Durch diese Skaleneffekte ist eine deutliche Reduzierung der Stückkosten erzielbar.


Unternehmensprofil 2G Energy AG
Die 2G Energy AG gehört zu den international führenden Herstellern von Blockheizkraftwerken (BHKW) zur dezentralen Erzeugung und Versorgung mit Strom und Wärme mittels Kraft-Wärme-Kopplung. Das Produktportfolio von 2G umfasst Anlagen mit einer elektrischen Leistung zwischen 20 kW und 4.000 kW für den Betrieb mit Erdgas, Biogas oder Biomethan. Bislang hat 2G in 25 Ländern tausende BHKW erfolgreich installiert. Insbesondere im Leistungsbereich zwischen 50 kW und 550 kW verfügt 2G über eigene Verbrennungsmotorenkonzepte mit besonders niedrigen Kraftstoffverbräuchen. Neben dem Hauptsitz in Heek hat 2G einen weiteren Produktions- und Vertriebs- & Service-Standort in St. Augustine, Florida, USA. Das Kundenspektrum reicht vom Landwirt über Industriebetriebe, Kommunen, die Wohnungswirtschaft bis zu Stadtwerken und den großen Energieversorgern. Die ausgesprochene Kundenzufriedenheit ist eng mit dem dichten Servicenetzwerk sowie der hohen technischen Qualität und Leistungsfähigkeit der 2G Kraftwerke verbunden. Diese erreichen durch die Kraft-Wärme-Kopplung Gesamtwirkungsgrade zwischen 85 % und weit mehr als 90 %. 2G baut seine Technologieführerschaft durch kontinuierliche Forschungs- und Entwicklungsarbeit in der Gasmotorentechnologie für Erdgas-, Biogas- und Synthesegas-Anwendungen (z.B. Wasserstoff) konsequent aus. Neben der Konstruktion und Herstellung von BHKW-Anlagen bietet das Unternehmen aus Westfalen ganzheitliche Lösungen von der Planung und Installation bis zu Service- und Wartungsleistungen an. Im Rahmen der Energiewende gewinnen Blockheizkraftwerke in intelligent vernetzten Energiesystemen – sogenannte virtuelle Kraftwerke – aufgrund ihrer Dezentralität, Regelbarkeit und planbaren Verfügbarkeit stark zunehmende Bedeutung.

2G Energy (ISIN DE000A0HL8N9) ist im Entry Standard der Deutsche Börse AG börsennotiert. Das Grundkapital beträgt 4.430.000 EUR, eingeteilt in 4.430.000 Aktien. Zum 31.12.2013 werden 55,9 % der Anteile von den Unternehmensgründern gehalten, der Freefloat liegt bei 43,9 %. Im Geschäftsjahr 2013 (1. Januar bis 31. Dezember) erwirtschaftete 2G Energy einen Umsatz von 126,1 Mio. EUR und erzielte ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von 3,1 Mio. EUR sowie einen Jahresüberschuss von 1,0 Mio. EUR. Das Unternehmen beschäftigt aktuell 518 Mitarbeiter.


Anstehende Termine 2014
30. Sept. 2014         Veröffentlichung Halbjahreskonzernabschluss zum 30.06.2014
25.-26. Nov. 2014    Deutsches Eigenkapitalforum, Frankfurt/Main

Weitere Informationen: www.2-g.de

IR-Kontakt
2G Energy AG
Benzstr. 3, 48619 Heek
Telefon: +49 (0) 2568 93 47-2795
Telefax: +49 (0) 2568 93 47-15
E-Mail: ir@2-g.de
Internet: www.2-g.de
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x