27.09.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

2G Energy AG hebt Prognose erneut an – Aktie seit Empfehlung von ECOreporter stark im Plus

Die 2 G Bio Energy AG, ehemals 2 G Bio-Energietechnik AG, hat erneut ihre Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2011 angehoben. Aufgrund der weiterhin hohen Nachfrage geht die Spezialistin für Kraft-Wärme-Kupplungs-Anlagen (KWK) davon aus, nunmehr 155 Millionen Euro Umsatz zu erzielen. Die Produktionskapazität der 2 G sei mit 700 Anlagen bis Jahressende vollkommen ausgelastet, hieß es.


Erst Mitte Juni hatte das Unternehmen aus Heek die Umsatzprognose von 120 auf 135 Millionen Euro heraufgesetzt. Konkretere Angaben zur Entwicklung weiterer Bilanzpositionen machte 2G nicht.


Um am britischen Markt Fuß zu fassen, hat 2 G unterdessen die Tochtergesellschaft 2G Energy Ltd., mit Sitz in Frodsham bei Manchester gegründet. Diese werde Vertrieb und Service in Großbritannien und der Republik Irland übernehmen. Bislang habe sie acht KWK-Anlagen in Großbritannien in Betrieb genommen, so 2 G.


An der Deutschen Börse wurden die positiven Nachrichten direkt mit einem Kurssprung quittiert. Bis 10:50 Uhr legte die 2G-Aktie mehr als fünf Prozent zu und notierte bei 19,25 Euro. Auf Jahressicht kletterte ihr Kurs um mehr als ein Drittel. ECOreporter.de hatte die Aktie im März 2011 beim Kursstand von 13 Euro zum Kauf empfohlen (mehr dazu lesen Sie Opens external link in new windowhier).

2 G Bio Energy AG: ISIN DE000A0HL8N9 / WKN:A0HL8N
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x