30.09.14

2G Energy AG: Vorläufiges Halbjahresergebnis

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.
2G Energy AG: Prognose 2014 für Umsatz erhöht, EBIT-Marge bestätigt

- H1 geprägt von Auftragsschub für KWK-Anlagen durch EEG Novelle 2014

- Umsatz- & Ergebnis-Beiträge aus Auftragsschub werden im 2. Halbjahr in Gänze sichtbar

- H1 Gesamtleistung mit 86,5 Mio. Euro auf Rekordniveau

- Prognose 2014: Umsatz über 165 Mio. Euro, EBIT-Marge 6 bis 8 %

Heek, 26. September 2014 - Die 2G Energy AG (ISIN DE000A0HL8N9), einer der führenden Hersteller von Kraft-Wärme-Kopplungs-(KWK)-Anlagen, gibt vorab bekannt, dass sie in dem am 30. Juni 2014 endenden Geschäftshalbjahr im Konzern einen Umsatz in Höhe von 52,2 Mio. Euro (H1 2013: 41,9 Mio. Euro; plus 25 %) erwirtschaftet hat. Insgesamt war die Geschäftslage des ersten Halbjahres geprägt durch das Inkrafttreten der EEG Novelle in Deutschland zum 1. August 2014 und die damit verbundene terminkritische Bearbeitung des KWK-Auftragsbestandes in Höhe von 112,3 Mio. Euro einschließlich fertiger und unfertiger Erzeugnisse zum 30. Juni 2014. Die Gesamtleistung - die Summe des Umsatzes und der Bestanderhöhungen - stieg um fast 80 % auf 86,5 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahresstichtag an. Zum 30. Juni 2014 weist das Unternehmen stichtags- und saisonbedingt noch ein negatives Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) von 0,5 Mio. Euro (H1 2013: minus 2,1 Mio. Euro) aus, da der hohe Bestand an teilfertigen Leistungen in Höhe von 58,8 Mio. Euro aus den KWK-Anlagenprojekten erst im zweiten Halbjahr 2014 zur Schlussabrechnung mit den Kunden kommt und gemäß der HGB-Bilanzierung dann erst umsatz- und ergebniswirksam verbucht wird. Für das Gesamtjahr 2014 erhöht der Vorstand darum seine Ende Mai gegebene Umsatzprognose auf einen Wert oberhalb von 165 Mio. Euro (bisherige Prognose: 145 Mio. Euro bis 165 Mio. Euro) und bestätigt seine Einschätzung für eine EBIT-Marge zwischen sechs und acht Prozent.

Den Konzernhalbjahresabschluss und den verkürzten Lagebericht zum 30. Juni 2014 wird 2G wie geplant am 30. September 2014 veröffentlichen.

Unternehmensprofil 2G Energy AG
Die 2G Energy AG gehört zu den international führenden Herstellern von Blockheizkraftwerken (BHKW) zur dezentralen Erzeugung und Versorgung mit Strom und Wärme mittels Kraft-Wärme-Kopplung. Das Produktportfolio von 2G umfasst Anlagen mit einer elektrischen Leistung zwischen 20 kW und 4.000 kW für den Betrieb mit Erdgas, Biogas oder Biomethan. Bislang hat 2G in 25 Ländern tausende BHKW erfolgreich installiert. Insbesondere im Leistungsbereich zwischen 50 kW und 550 kW verfügt 2G über eigene Verbrennungsmotorenkonzepte mit besonders niedrigen Kraftstoffverbräuchen. Neben dem Hauptsitz in Heek hat 2G einen weiteren Produktions- und Vertriebs- & Service-Standort in St. Augustine, Florida, USA. Das Kundenspektrum reicht vom Landwirt über Industriebetriebe, Kommunen, die Wohnungswirtschaft bis zu Stadtwerken und den großen Energieversorgern. Die ausgesprochene Kundenzufriedenheit ist eng mit dem dichten Servicenetzwerk sowie der hohen technischen Qualität und Leistungsfähigkeit der 2G Kraftwerke verbunden. Diese erreichen durch die Kraft-Wärme-Kopplung Gesamtwirkungsgrade zwischen 85 % und weit mehr als 90 %. 2G baut seine Technologieführerschaft durch kontinuierliche Forschungs- und Entwicklungsarbeit in der Gasmotorentechnologie für Erdgas-, Biogas- und Synthesegas-Anwendungen (z.B. Wasserstoff) konsequent aus. Neben der Konstruktion und Herstellung von BHKW-Anlagen bietet das Unternehmen aus Westfalen ganzheitliche Lösungen von der Planung und Installation bis zu Service- und Wartungsleistungen an. Im Rahmen der Energiewende gewinnen Blockheizkraftwerke in intelligent vernetzten Energiesystemen - sogenannte virtuelle Kraftwerke - aufgrund ihrer Dezentralität, Regelbarkeit und planbaren Verfügbarkeit stark zunehmende Bedeutung.
2G Energy (ISIN DE000A0HL8N9) ist im Entry Standard der Deutsche Börse AG börsennotiert. Das Grundkapital beträgt 4.430.000 EUR, eingeteilt in 4.430.000 Aktien. Zum 31.12.2013 werden 55,9 % der Anteile von den Unternehmensgründern gehalten, der Freefloat liegt bei 43,9 %. Im Geschäftsjahr 2013 (1. Januar bis 31. Dezember) erwirtschaftete 2G Energy einen Umsatz von 126,1 Mio. EUR und erzielte ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von 3,1 Mio. EUR sowie einen Jahresüberschuss von 1,0 Mio. EUR. Das Unternehmen beschäftigt zum 31.12.2013 518 Mitarbeiter.

Anstehende Termine 2014
30. Sept. 2014 Veröffentlichung Halbjahreskonzernabschluss zum 30.06.2014
25.-26. Nov. 2014 Deutsches Eigenkapitalforum, Frankfurt/Main

Weitere Informationen: www.2-g.de

IR-Kontakt
2G EnergyAG
Benzstr. 3
48619 Heek
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x