30.10.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

30.10.2003: Schweres Geschäft Brennstoffzelle - Ballard Power reduziert Verluste

Der Brennstoffzellenhersteller Ballard Power Systems, Vancouver, berichtet, seine Verluste seien im dritten Quartal auf 31 Millionen US-Dollar gesunken. Grund sei, dass die Erlöse angestiegen seien. Die Verluste betrugen im 3. Quartal dieses Jahres 26 Cents pro Aktie. Im Vorjahreszeitraum hatte Ballard noch 40 Millionen Dollar Verlust gemacht. Der Konzernumsatz lag mit 28,2 Mio. Dollar geringfügig über dem Niveau des Vorjahresquartals (28 Millionen Dollar).

Ballard baue den Umsatz aus während es gleichzeitig seine Ausgaben verringere, meinte der Chef des Unternehmens, Dennis Campbell. Für den gesamten Zeitraum von Januar bis September 2003 berichtet Ballard über einen Verlust in Höhe von 86,1 Millionen Dollar.

Ballard Power Systems Inc.: ISIN CA05858H1047 / WKN 890704
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x