30.10.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

30.10.2006: Abengoa-Tochter übernimmt europäischen Industrie-Recycler

Die zur spanischen Abengoa-Gruppe gehörende Befesa Medio Ambiente hat einen europäischen Industrie-Recycler übernommen. Wie das Unternehmen aus Madrid mitteilt, hat es für die B.U.S. Group AB 330 Millionen Euro gezahlt. Die entsprechende Behördengenehmigung für das Geschäft stehe noch aus.

Die B.U.S. Group recycelt den Angaben zufolge industrielle Abfälle bei der Produktion von Stahl. Ihre Aubereitungskapazität beträgt 600.000 Tonnen pro Jahr in Aufbereitungsstätten in Duisburg, Freiberg, im schwedischen Landskrona und in den französischen Orten Fouquières und Gravelines. In 2006 rechnet das Unternehmen mit einem Umsatz von 185 Millionen Euro und einem Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 52 Millionen Euro.

Abengoa S.A.: ISIN ES0105200416 / WKN 904239
Befesa Medio Ambiente ISIN ES0114491014 / WKN 915110
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x