30.01.03

30.1.2003: voestalpine AG will VAE-Aktionäre auszahlen

Die voestalpine Stahl AG (WKN 897200), Linz, hat ihr Abfindungsangebot an die Aktionäre der ebenfalls österreichischen VAE AG vorgelegt. Besitzer von Anteilsscheinen der VAE erhalten innerhalb einer Frist von drei Jahren ab dem 1. Januar 2003 eine Barauszahlung in Höhe von 225,49 Euro je Aktie.
Im Zuge einer sogenannten verschmelzende Umwandlung soll die VAE AG mit der VAE Eisenbahnsysteme Beteiligungs GmbH, einer Tochter der börsenotierten Voestalpine AG, zur neuen VAE GmbH verbunden werden.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x