30.01.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

30.1.2006: Auf dem Sprung in neue Höhen - Kann die Aktie der CCR Logistics Systems AG nach ihrem Höhenflug weiter zulegen?

Am Freitag letzter Woche hatte die Aktie des Münchener Logistikdienstleister CCR Logistics Systems AG einen Satz nach oben von rund 10 Prozent auf 5,60 Euro gemacht. Laut "Pennystockraketen.de" soll damit das Potential des Wertpapiers nicht ausgeschöpft sein. Auf Sicht von 12 bis 15 Monaten seien 9 Euro und sogar mehr möglich. Die CCR-Aktie hatte noch vor rund zwölf Monaten nur knapp über 2 Euro notiert und dann im Verlauf des vergangenen Jahres einen Steilflug auf zwischenzeitlich mehr als 6 Euro hingelegt.

CCR Logistics Vorstandsvorsitzender Achim Winter hatte kurz vor Weihnachten für 2006 einen mächtigen Sprung in der Erlösentwicklung angekündigt: 53 Millionen Euro Umsatz und ein EBIT von 2,5 Millionen Euro wolle CCR in diesem Jahr erreichen (wir berichteten: ECOreporter.de-Beitrag vom 15. Dezember).

Wie die Münchener am Freitag mitteilten, haben sie sich mit ihrer österreichischen Tochtergesellschaft erfolgreich im österreichischen Markt der Rückführung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten etabliert. Österreich sei eines der ersten EU-Länder, das die Vorgaben der Europäischen Union umsetze und die Elektro- und Elektronik-Hersteller in die Pflicht nehme, sich aktiv um die Rückführung der Geräte aus dem Markt zu kümmern und dafür die Kosten zu übernehmen. CCR betreibe in dem Alpenland das System für die European Recycling Plattform, die dort derzeit die Rücknahmeverpflichtung für 33 Hersteller der Elektro- und Elektronikindustrie übernehme. Damit habe CCR als operativer Betreiber des Systems in kürzester Zeit in Österreich einen Marktanteil von etwa 28 Prozent erreichen können. Ein weiteres Plus des Logistikdienstleisters ist seine Tochtergesellschaft C Clearing, einem Gemeinschaftsunternehmen mit Rexam, dem führenden weltweit agierenden Verpackungsmittelhersteller. Mit ihm soll C Clearing Aufträge im Zusammenhang mit dem ab Mai 2006 bundesweit einheitliche Dosenpfand abwickeln.

CCR Logistics Systems AG: ISIN DE0007627200 / WKN 762720

Bildhinweis: Das Team des Münchener Logistikdienstleisters will weitere Aufträge stemmen / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x