30.12.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

30.12.2004: Vestas verkauft 27 Windturbinen vom Typ V90 nach Spanien - Auftragswert 51 Millionen Euro

Der dänische Windanlagenbauer Vestas A/S hat einen Auftrag im Wert von rund 51 Millionen Euro aus Spanien erhalten. Wie das Unternehmen mit Sitz in Randers meldete, sollen 27 Turbinen vom Typ V90-1.8 MW für den Windpark "EL Pedregoso" nahe Tarifa in Andalusien geliefert werden. Auftraggeber sind den Angaben zufolge die Firmen Éolica El Pedregoso, S.L. und Éolica Del Pino, S.L., diese befinden sich ihrerseits im Besitz der Fersa Energías Renovables und der Wigep. Der Windpark solle schlüsselfertig überteben werden, hieß es weiter, Vestas arbeite dazu in einem Joint Venture mit dem spanischen Tiefbauunternehmen Endesa Ingeniería, S.L zusammen.

Der dänische Weltmarktführer unter den Windanlagenbauern hat allein innerhalb der letzten drei Monate Aufträge im Volumen von 434 Millionen Euro gemeldet. Insgesamt vereinbarte Vestas dabei Lieferungen von 263 Windkraftanlagen an Auftraggeber in der ganzen Welt. Ein Auftrag für einen Windpark in Nebraska, USA, ist dabei nicht mit eingerechnet. Zum finanziellen Volumen der Order durch die RES America Construction, Inc., Austin, Texas, - das Unternehmen bestellte 36 Vestas V82-1.65 MW Turbinen - machte Vestas keine Angaben (ECOreporter.de berichtete).

Trotz einer Ende November veröffentlichten Gewinnwarnung strotzt das börsennotierte dänische Unternehmen vor Selbstbewusstsein. Laut Vestas-Chef Sigaard will Vestas den Weltmarktanteil auch angesichts der zunehmenden Konkurrenz durch General Electric (GE) mit GE Wind und Siemens mit Bonus Energy AS von zuletzt 32,6 Prozent auf 35 Prozent steigern (ECOreporter.de berichtete).

Vestas Wind Systems A.S.: ISIN DK0010268606 / WKN 913769

Bild: Vestas Windkraftanlage V90 / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x